mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Ich glaube an praktischen Vedanta. Ich glaube an solide spirituelle Praktiken. Ich glaube an die eingehende Überprüfung der weltlichen Natur, der Weltlichkeit verschiedenster Art.

Mache Vedanta zu deiner täglichen Praxis, in jeder deiner Handlungen. Vedanta lehrt Einheit, Einssein des Selbst. Schicke allen Liebe. Pflanze den Geist des Vedanta in deine Zellen, Gewebe, Venen, Nerven und Knochen ein. Lasse ihn zu einem integralen Bestandteil deines Wesens werden. Denke an Einheit, sprich über Einheit und handle in Einheit.

Sei ein praktischer Vedantin. Lebe im Geist des Vedanta. Bloßes Theoretisieren und Vorträge halten, sind nur intellektuelle Gymnastik und Sprachkrieg. Das reicht nicht. Was nützt es, lauter Bücher über Vedanta zu lesen - Chit Sukhi, Khandana Khanda Khadyam, usw.? Sie werden dir zu Kopf steigen und dich irreführen.

Die Sonne, die Blumen, der Ganges, der Sandelholzbaum, die Obstbäume, die Kühe - sie alle lehren dich praktischen Vedanta. Sie leben, um allen Wesen in uneigennütziger Weise zu dienen. Die Sonne lässt ihr Licht genauso über der Hütte eines Bauern erstrahlen wie über dem Palast eines Maharajas. Die Blumen verströmen ihren Duft an alle, ohne etwas dafür zu erwarten. Das kühle erfrischende Wasser des Ganges wird von allen getrunken. Der Sandelholzbaum verströmt seinen Duft auch an denjenigen, der ihn mit der Axt fällt. Alle Obstbäume schenken ihre Früchte. Sie erfreuen den Gärtner, der sie pflegt, wie auch den, der sie umschlägt. Die Kühe leben, um Babys, Kinder, Kranke und Rekonvaleszenten zu ernähren bzw. zu stärken. Oh selbstsüchtiger unwissender Mensch! Lerne deine Lektion von diesen praktischen Vedantins und werde weise.

Vedanta, das Wissen vom Selbst, ist nicht das alleinige Eigentum von Sannyasins oder Eremiten. Lies die Upanishaden und du wirst feststellen, dass viele Kshatriya Könige, die sich sehr intensiv mit praktischen Dingen des Lebens beschäftigen mussten, gleichzeitig Brahma Jñana besaßen. Sie unter­wiesen sogar Brahmanen.

Vedanta verlangt nicht, dass du eine spezielle Kleidung trägst. Vedanta verlangt nicht, dass du dich in eine Höhle im Himalaya zurückziehst. Man kann zu Hause praktizieren. Die Vedantalehre kann unter allen Lebensumständen praktiziert werden.

Vedanta predigt keine Lehre der Verneinung menschlichen Strebens. Er verlangt eine Veränderung deiner geistigen Einstellung, eine Veränderung des Blickwinkels. Bis jetzt war die Welt alles. Von nun an ist die Wirklichkeit allein alles.

Lerne die Unterscheidung zwischen dem Dauerhaften und dem Nichtbeständigen. Sieh das Selbst in allen Wesen, in allen Dingen. Namen und Formen sind Illusion. Deshalb sublimiere sie. Spüre, dass es nichts außer dem Selbst gibt. Teile das, was du hast - physisch, geistig, moralisch oder spirituell - mit allen. Diene dem Selbst in allen. Fühle wenn du an­deren dienst, dass du deinem eigenen Selbst dienst. Liebe deinen Nächsten wie dich selbst. Löse jeden unwirklichen Unterschied auf. Beseitige alle Grenzen, die den Menschen vom Menschen trennen. Beschäftige dich mit allen. Umarme alle. Überwinde den Gedanken der Geschlechtlichkeit und der Körperlichkeit, indem du an das Selbst, den geschlechts­losen und körperlosen Atman denkst. Hefte den Geist auf das Selbst, während du arbeitest. Das ist praktischer Vedanta. Das ist die Essenz der Lehre der Upanishaden und der Weisen von einst. Das ist wirkliches ewiges Leben in Atman. Setze es im täglichen Leben in die Praxis um. Du wirst als dynamischer Yogi und Jivanmukta erstrahlen. Darüber besteht kein Zweifel.

Aus dem Buch:

Swami Sivanandas
Inspiration und Weisheit
Für Menschen von Heute


Auszüge aus Werken von Swami Sivananda
Essays und praktische Anleitungen
für spirituelle Aspiranten

Einige Bücher von Swami Sivananda findest du online unter:
yoga-vidya.de/yoga-buch/sivananda

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 15 X ANGESCHAUT

Tags: Inspiration und Weisheit, Inspiration und Weisheit für den spirituellen Weg, Swami Sivananda, Vedanta, spiritueller Weg

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen