mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Der feinstoffliche Zustand von Wünschen und Sehnsüchten wird Vasana genannt. Manche Philosophen verstehen darunter auch ein Bestreben oder eine Neigung. Andere definieren es als "das blinde Hängen und automatische unreflektierte Reagieren auf Sinneseindrücke."

Reine und unreine Vasanas

Es gibt zwei Arten von Vasanas: die reinen, erhabenen, ethischen (Shubha Vasanas)und die unreinen, getriebenen, außenorientierten (Ashubha Vasanas). Die reinen befreien, die unreinen schaffen Bindung.  Unreine, ungefilterte Vasanas lassen die Gedanken unruhig umherschweifen, und bringen im Denkorgan eine Bewegung und ein Verlangen nach etwas Bestimmtem hervor. Wenn reine Vasanas vorherrschen, erreichst du bald höhere Bewusstseinszustände und den Ort ewigen Glanzes. Ebenso wie verdorrte Samen nicht mehr sprießen, bringen reine Vasanas keine Wiedergeburt mehr hervor.

Vasanas, Neigungen aus früheren Leben und Gewohnheiten, bleiben im Astralkörper und somit auch in künftigen Leben. Wenn reine Vasanas im Unterbewusstsein vorherrschen, erreicht der Mensch leicht Selbsterkenntnis (Brahma-Jnana) und Befreiung (Moksha). Haften aber unreine Vasanas dem Menschen an, erfährt er weiterhin das Wechselspiel des Lebens, kurze Vergnügen und oberflächliche Freuden, Leid und Sorgen.

Tausende von Wünschen kommen ständig in den Geist: Zum Beispiel ins Kino zu gehen, Fleisch zu essen, sich mit einem Menschen zu verbinden, mit unsauberen Mitteln sich des Besitzes eines anderen zu bemächtigen, usw. Ärger, Lust, Gier, Stolz, Selbstsucht, Heuchelei, Täuschung, Eifersucht, Hass sind Beispiele für unreine Vasanas. Erwacht aber das Verlangen, spirituell zu praktizieren, mit Weisen zusammen zu sein, Sannyasins und Mahatmas zu dienen, freundlich zu anderen zu sein, den Bedürftigen zu helfen usw., dann sind dies reine Vasanas. Barmherzigkeit, Liebe, Duldsamkeit, Großzügigkeit, Treue, Verantwortungsbewusstsein, Wahrhaftigkeit, Vergebung und Mut sind reine Vasanas.

Aus dem Buch:

Swami Sivanandas
Inspiration und Weisheit
Für Menschen von Heute


Auszüge aus Werken von Swami Sivananda
Essays und praktische Anleitungen
für spirituelle Aspiranten

Einige Bücher von Swami Sivananda findest du online unter:
yoga-vidya.de/yoga-buch/sivananda

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 87 X ANGESCHAUT

Tags: Inspiration und Weisheit, Inspiration und Weisheit für den spirituellen Weg, Samadhi, Swami Sivananda, Vasana, Vasanas, spiritueller Weg

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen