mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Swami Sivananda: Tugend ist das Tor zur Glückseligkeit

Ethik gibt dem Leben eine stützende Vitalkraft. Ein Charakter ohne Ethik ist wie ein salzloses Gericht. Es gibt keine echte Höflichkeit, Freundlichkeit, Vornehmheit und keine vornehmen Manieren ohne einen tiefen Sinn für Moral.

Ethische Praxis trägt dazu bei, mit Nachbarn, Freunden, Familienmitgliedern, Mitmen­schen und allen anderen harmonisch zu leben. Sie schenkt dir dauerhaftes Glück und schließliche Befreiung, wenn du dich gleichzeitig an Gott wendest. Dein Herz wird rein. Dein Bewusstsein wird klar.

Nichts ist sicherer als ein rechtschaffenes, tugendhaftes Leben, das von einem reinen Gewissen gelenkt wird. Akte der Freundlichkeit, Dienen, Nächstenliebe und Mitgefühl mit den Bekümmerten sind die Wege zur Rechtschaffenheit.

Rechtschaffenheit ist wichtig. Verlasse um keinen Preis den Weg der Rechtschaffenheit. Verlasse nicht den Pfad der Moral, auch wenn du dein Leben dafür einsetzt.

Der Weg der Wahrheit ist schmal und steil, aber seine Prinzipien sind so klar und genau wie das Gesetz der Schwerkraft. Verlasse nicht den Pfad, denn er führt zu Unsterblichkeit.

Befolge die Verhaltensregeln der Ethik. Sie dienen deinem spirituellen Wachstum.

Bei Sadachara (gutes rechtschaffenes Verhalten) zu bleiben, ist ohne Zweifel schwierig. Unter Umständen wird man verspottet, missverstanden oder sogar verfolgt. Deshalb sind die Pflege von Nachsicht, Sanftmut des Geistes, Duldsamkeit und Verzeihen von großer Wichtigkeit. Halte um jedem Preis die Tugend hoch; ihr zuliebe ertrage wenn nötig auch Verleumdungen. Gib das Gute für das Böse.

Es gibt keine höhere Religion als die Tugend. Tugend bringt Frieden. Tugend ist größer als Leben und Wohlstand. Ethik, Tugend ist das Tor zur Glückseligkeit. Daher sei immer tugendhaft. Mache Tugend zu deiner Hauptstütze.

Befrage die Schriften und Weise, wenn du Zweifel hast. Forme deinen Charakter. Wachse. Entwickele dich. Halte dir dein Ideal immer vor Augen. Halte an Sadachara, dem rechten Verhalten fest. Übe es. Du wirst bald ewige Wonne und Unsterblichkeit erlangen.



Dies ist eine Textpassage aus dem Buch:

Swami Sivanandas
Inspiration und Weisheit
für den spirituellen Weg


Essays und praktische Anleitungen
für spirituelle Aspiranten
Auszüge aus Werken von Swami Sivananda

Bücher von Swami Sivananda findest du online unter:
yoga-vidya.de/yoga-buch/sivananda

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 72 X ANGESCHAUT

Tags: Glückseligkeit, Inspiration und Weisheit, Inspiration und Weisheit für den spirituellen Weg, Swami Sivananda, Tor, Tugend, spiritueller Weg

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2018   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen