mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Swami Sivananda: Selbstbeherrschung führt zur Zufriedenheit

Für einen Weisen ist es natürlich, die Sinne zurückzuhalten. Nur der Schüler muss zu Anfang die Sinne bewusst unter Kontrolle halten. Da die Sinnesorgane nichts unabhängig ausführen können, ist Beherrschung der Gedanken notwendig, wenn du dich nicht weiter von den Sinnen beherrschen lassen willst. Wenn du die Gedanken willentlich von Außenreizen und den Sinnen abziehen kannst, bist du in der Ruhe der Sinne fest begründet.

Selbst wenn die Schatzkammer eines Königs von Wächtern wohl bewacht ist, kann sie von geschickten Räubern ausgeplündert werden. Ebenso können die Sinne die Gedanken gewaltsam fortziehen, auch wenn man schon eine gewisse Unterscheidungskraft und eine gewisse Beherrschung besitzt. Obgleich der Weise Vishwamitra strengste Enthaltsamkeit übte, wurde er von seinen stürmischen Sinnen fortgetragen, als er der von Indra gesandten himmlischen Nymphe begegnete.

Ein König genießt Frieden, wenn er zuerst die äußeren und dann die inneren Tore seines Palastes schließt. Nun können ihm die Diebe keinen Schaden und keine Sorgen mehr zufügen. Auf gleiche Weise schließt der Yogi die äußeren Tore seines Körper-Palastes, indem er sich von den Sinnen abwendet. Dann schließt er das innere Tor, das instinktive Denken, das mit vielfältigen Eindrücken vergangener Erfahrungen gefüllt ist. Dies geschieht durch Gelassenheit, Loslassen und Verzicht. Nun ruht er in seinem eigenen seligen unsterblichen Selbst und genießt den höchsten Frieden.

Wie ein Kind im Schoß der Mutter vollkommene Geborgenheit und Frieden empfängt, so kann auch der Schüler bleibenden Frieden, Zufriedenheit und vollkommene Herrschaft über seine Gedanken und sein Gemüt finden, wenn er sich ganz Gott hingibt. Aus diesem Grund sagt Sri Krishna zu Arjuna in der Bhagavad Gita: Beim Zurückhalten der Sinne richte dich standhaft auf Gott aus.“ Ein festes ausgeglichenes Wissen hat, wer seine Sinne beherrscht.

Aus dem Buch:

Swami Sivanandas
Inspiration und Weisheit
Für Menschen von Heute


Auszüge aus Werken von Swami Sivananda
Essays und praktische Anleitungen
für spirituelle Aspiranten

Einige Bücher von Swami Sivananda findest du online unter:
yoga-vidya.de/yoga-buch/sivananda

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 20 X ANGESCHAUT

Tags: Inspiration und Weisheit, Inspiration und Weisheit für den spirituellen Weg, Selbstbeherrschung, Swami Sivananda, Zufriedenheit, spiritueller Weg

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen