mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Es kam einmal ein Aspirant zu einem Sadhu und bat ihn um Einweihung. Der Sadhu sagte: „Warte noch eine Weile, ich werde dich später einweihen.“ Der Aspirant drängte den Sadhu immer wieder bei verschiedenen Gelegenheiten, er möge ihn jetzt rasch einweihen. Der Sadhu lehnte immer wieder ab und ging. Nach einigen Jahren besuchte er den Aspiranten wieder. Er reichte ihm seine Bhiksha Schale (Gefäß für Almosen), die voller Schmutz war und bat ihn um Almosen. Der Aspirant brachte auserlesene Speisen und Süßigkeiten wie Kheer, Halva, usw. Er hatte diese festlichen Speisen vorbereitet in der Erwartung, dass der Sadhu ihn nun einweihen würde. Der Sadhu sagte: „Lege alles in meine Schale.“ Der Aspirant sagte: „Wie kann ich diese Dinge in diese schmutzige Schale legen, Swamiji? Bitte reinige die Schale und bringe sie mir. Dann werde ich all die guten Speisen hineinlegen.“ Der Sadhu antwortete: „Wenn es sich mit dieser Schale so verhält, wie kann ich dann das reine Göttliche in ein Herz setzen, das voller Unreinheiten ist wie Lust, Zorn, Stolz, Habsucht, usw.? Wie kann ich dich jetzt einweihen, da dein Geist so unrein ist wie diese Schale?“ Der Aspirant war sehr betroffen und ging beschämt weg. Anschließend reinigte er sein Gemüt durch Mildtätigkeit, selbstloses Dienen, spirituelle Praxis usw. und wurde später vom Sadhu eingeweiht.

So wie beim Färben von Stoffen das gefärbte Wasser locker und leicht in ein schönes weißes Stück Tuch eindringt, genauso können die Worte eines Weisen nur dann in das Herz der Aspiranten eindringen und sich dort festsetzen, wenn ihr Geist ruhig ist, wenn sie keinen Wunsch nach äußeren Vergnügen verspüren und die Unreinheiten des Geistes überwinden.

Disziplin und Reinigung von Geist und Indriyas sind die Voraussetzungen für einen Aspiranten auf dem Weg zu Wahrheit und Selbstverwirklichung. Zuerst muss der Boden bereitet werden. Dann erfolgt die Einweihung von selbst.

Dies ist eine Textpassage aus dem Buch:

Swami Sivanandas
Inspiration und Weisheit
Für Menschen von Heute


Auszüge aus Werken von Swami Sivananda
Essays und praktische Anleitungen
für spirituelle Aspiranten

Bücher von Swami Sivananda findest du online unter:
yoga-vidya.de/yoga-buch/sivananda

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 21 X ANGESCHAUT

Tags: Inspiration und Weisheit, Inspiration und Weisheit für den spirituellen Weg, Reinheit, Swami Sivananda, spiritueller Weg

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen