mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Om bhur bhuvah svah

   Tat savitur varenyam

Bhargo devasya dhîmahi

  Dhiyo yo nah prachodayât

Das Gayatri Mantra ist eine göttliche Kraft, die den Menschen zum Göttlichen transformiert und ihn mit dem strahlenden Licht spiritueller Erleuchtung segnet.

Auch wenn jemand einen anderen Aspekt des Göttlichen besonders verehrt, ist die zusätzliche tägliche Wiederholung des Gayatri-Mantras – z.B. einiger Malas (Rosenkranz mit 108 Perlen) – sehr unterstützend. Für Brahmanen und Priester ist das Gayatri Mantra als ein Gebet um Licht und Erleuchtung an die höchste Geistsubstanz, an das transzendentale leitende Licht, in den Schriften vorgeschrieben. Ob spiritueller Aspirant, ob Familienvater oder Alleinstehende/r, Einsiedler oder Pensionär, jeder kann dieses Mantra täglich wiederholen. Sannyasins (Entsagte, Mönche) wiederholen stattdessen das OM.

Da es ein abstraktes Lichtmantra ist, kann man das Gayatri-Mantra immer wiederholen, während man über jede beliebige Form meditiert.

Viele Menschen verbinden es mit der Vorstellung einer weiblichen Gottheit. Wer Gott eher als mütterlichen Aspekt verehrt, mag dabei bleiben. Tatsächlich wird im gesamten Gayatri nirgendwo von einem weiblichen Wesen gesprochen. Allein die Tatsache, dass das Wort „Gayatri“ grammatikalisch weiblich ist, macht aus dem dadurch angesprochenen Aspekt Gottes noch keinen weiblichen. Gayatri ist in Wirklichkeit die Bezeichnung für das Versmaß des Mantras und nicht für die Gottheit selbst.

Weil es sich an die abstrakte Lichtkraft wendet, ist seine oberste Gottheit niemand anders als Brahman selbst. Daher gilt das Gayatri-Mantra als das größte und mächtigste aller Mantras. Es ist das krönende Juwel, der König aller Mantras, so dass es allein genügt. Na gayatryah paro mantrah - es gibt kein größeres Mantra als das Gayatri.

Jedes Wort, jeder Buchstabe des Gayatri trägt in sich die höchste vedantische Vorstellung der absoluten und höchsten Wahrheit. Praktiziere die Wiederholung des Gayatri und es wird dir die erlesenste aller Früchte schenken, die Frucht der Unsterblichkeit



Dies ist eine Textpassage aus dem Buch:

Swami Sivanandas
Inspiration und Weisheit
für den spirituellen Weg


Essays und praktische Anleitungen
für spirituelle Aspiranten
Auszüge aus Werken von Swami Sivananda

Bücher von Swami Sivananda findest du online unter:
yoga-vidya.de/yoga-buch/sivananda

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 54 X ANGESCHAUT

Tags: Gayatri, Inspiration und Weisheit, Inspiration und Weisheit für den spirituellen Weg, Swami Sivananda, spiritueller Weg

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen