mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Das Erwachen der Kundalini Shakti, ihre Vereinigung mit Shiva, der Genuss des Nektars und andere Funktionen des Kundalini Yoga, die in den Yoga Shastras (Schriften) beschrieben werden, werden falsch interpretiert und von vielen wörtlich verstanden. Männer halten sich für Shiva und meinen, die Frauen seien Shakti und sexuelle Vereinigung sei das Ziel des Kundalini Yoga. Das ist einfach Unwissenheit. Sie haben Unrecht. Diese Art der Vereinigung ist keinesfalls Kundalini Yoga.

Manche törichte junge Leute machen ein paar Tage lang ein, zwei AsanasMudras und auch ein wenig Pranayama, so, wie es ihnen angenehm ist und stellen sich vor, die Kundalini sei aufgestiegen.  Sie stellen sich als große Yogis dar. Sie sind bedauernswerte Seelen, die sich selbst täuschen.



Dies ist eine Textpassage aus dem Buch:

Swami Sivanandas
Inspiration und Weisheit
für den spirituellen Weg


Essays und praktische Anleitungen
für spirituelle Aspiranten
Auszüge aus Werken von Swami Sivananda

Bücher von Swami Sivananda findest du online unter:
yoga-vidya.de/yoga-buch/sivananda

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 24 X ANGESCHAUT

Tags: Fehlinterpretation, Inspiration und Weisheit, Inspiration und Weisheit für den spirituellen Weg, Kundalini, Swami Sivananda, spiritueller Weg

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen