mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Wessen Herz frei ist von allen Vasanas, ist der glücklichste Mensch in dieser Welt. Er ist ein Jivanmukta, eine befreite Seele. Die Devas (Engelswesen) und die Menschen dieser Welt verehren ihn.

Prahlada hatte Selbsterkenntnis erlangt und war in Samadhi in Brahman versunken. Durch die Berührung von Hari (Vishnu) kehrte er aufgrund eines Restes reiner Vasanas in sein körperliches Bewusstsein zurück. Im Jivanmukta (dem schon im Leben Befreiten) existieren diese reinen Vasanas wie verdorrte Samenkörner.

Sie können keine Wiedergeburt mehr bewirken. So wie Vasanas während des Tiefschlafs in einem latenten Samenzustand bestehen, sind diese reinen Vasanas weiter im Jivanmukta vorhanden. Ein Rest bleibt latent, solange der Körper besteht. Allmählich schwinden auch diese, mit denen der Befreite die Gegenstände dieser Welt wahrnimmt und aufgrund derer er weiter in der Welt tätig ist.

Aus dem Buch:

Swami Sivanandas
Inspiration und Weisheit
Für Menschen von Heute


Auszüge aus Werken von Swami Sivananda
Essays und praktische Anleitungen
für spirituelle Aspiranten

Einige Bücher von Swami Sivananda findest du online unter:
yoga-vidya.de/yoga-buch/sivananda

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 110 X ANGESCHAUT

Tags: Inspiration und Weisheit, Inspiration und Weisheit für den spirituellen Weg, Swami Sivananda, Weise, selbstverwirklicht, spiritueller Weg

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen