mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Diese Welt ist die Offenbarung Gottes von Sich Selbst. Seine Wonne und Freude nimmt alle diese Formen an.

Alles Leben ist gleich. Das universelle Herz schlägt in allem Leben. Gott atmet in allem Leben.

So wie ein einziger Faden alle Blumen einer Girlande durchläuft, durchdringt das eine Selbst alle diese Lebewesen. Sieh dieses eine Selbst in allem. Diene allen. Liebe alle. Sei zu allen freundlich. Gib den Gedanken der Verschiedenheit auf.

Die Welt ist weder gut noch schlecht. Der Geist schafft Gut und Böse. Denken macht sie dazu.

Für den Guten ist die Welt voll von Gutem; für den Bösen aber ist sie voll Bösem.

Das Böse ist nicht in der Welt. Es ist im Geist. Der Mensch nimmt nur die Reflexion seines Geistes wahr. Wenn du vollkommen wirst, wird die Welt dir gut erscheinen bzw. du kannst mit auf der relativen Ebene offensichtlich „Bösem“ anders umgehen.

Sieh immer Gott, in allem. Dann siehst du nichts Böses. Dann siehst du überall Gutes. Dann findest du Frieden.



Dies ist eine Textpassage aus dem Buch:

Swami Sivanandas
Inspiration und Weisheit
für den spirituellen Weg


Essays und praktische Anleitungen
für spirituelle Aspiranten
Auszüge aus Werken von Swami Sivananda

Bücher von Swami Sivananda findest du online unter:
yoga-vidya.de/yoga-buch/sivananda

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 74 X ANGESCHAUT

Tags: Böse, Inspiration und Weisheit, Inspiration und Weisheit für den spirituellen Weg, Rätsel, Swami Sivananda, spiritueller Weg

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen