mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Swami Sivananda: Auswirkung von Politik und sozialen Reformen

Wenn Nationen die ernstgemeinten Ratschläge weiser Menschen missachten und ihre zerstörerische Kraft unter Beweis stellen, entsteht Krieg,  nicht Frieden.

Als autokratische Herrscher die Nationen regierten, dachten die Menschen, dass die Demokratie Frieden, Fülle und Wohlstand auf der Erde bringen würde. Sie entthronten die Könige. Die Demokratie konnte auch nicht die Frucht des Friedens bringen. Manche versuchten es mit Totalitarismus, Sozialismus, Kommunismus - so vielen „Ismen“. Jeder dachte, seine Lösung sei die einzige und beste für die Welt!

Viele Menschen arbeiten heute für den Weltfrieden, ohne in sich selbst Frieden zu haben. Auf der ganzen Welt werden große Konferenzen abgehalten, um allgemeinen Frieden, universelle Brüderlichkeit und universelle Religion zu bringen. Es ist Eitelkeit, die den Menschen dazu treibt, die Gesellschaft zu reformieren, ohne vorher sich selbst zu refor­mieren. Eitelkeit regiert die Welt. Wenn zwei eitle Menschen aufeinandertreffen, kommt es zu Reibung und Streit.

Dasselbe gilt für Sozialreformen. Erleuchtete von eigenen Gnaden begannen sich in Sitten und Gebräuche der Menschen einzumischen im Bemühen, sie zu zivilisieren. Die Menschen verloren ihre alten Verankerungen, und die Reformer hatten ihnen keine gesunden neuen zu bieten. Wie können Blinde Blinde führen? Zuerst muss man das höchste Wissen über die Wirklichkeit erlangen. Dann, und erst dann, kann man einen anderen auf den richtigen Weg führen.

Du kannst nur dann andere erheben, wenn du dich selbst erhoben hast. Diese Welt kann nur von denen gerettet werden, die sich bereits selbst gerettet haben. Ein Gefangener kann nicht andere Gefangene befreien. Ein einziger verwirklichter Weiser kann mehr für den Frieden tun als Tausend Missionare, die tagaus tagein predigen und reden. Politik ist in Soziologie begründet; Soziologie ist in der individuellen persönlichen Ent­wicklung begründet; individuelle persönliche Entwicklung ist gelenkt von der Philosophie und der Religion, der der Mensch folgt. Die östliche Philosophie sieht den Menschen als Einheit. Vom Menschen wird erwartet, sich zu vervollkommnen.



Dies ist eine Textpassage aus dem Buch:

Swami Sivanandas
Inspiration und Weisheit
für den spirituellen Weg


Essays und praktische Anleitungen
für spirituelle Aspiranten
Auszüge aus Werken von Swami Sivananda

Bücher von Swami Sivananda findest du online unter:
yoga-vidya.de/yoga-buch/sivananda

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 25 X ANGESCHAUT

Tags: Auswirkung, Inspiration und Weisheit, Inspiration und Weisheit für den spirituellen Weg, Politik, Swami Sivananda, soziale Reformen, spiritueller Weg

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2018   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen