mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Sollten Sanskrit-Namen in Übungen einbezogen werden?


Von Yoga-Lehrer/innen auf der ganzen Welt umstritten ist die Tatsache ob die Sanskrit-Namen der Übungen die Schüler/innen beigebracht werden genannt werden sollen oder nicht. Der beste Unterricht ist jener, der berücksichtigt, dass jeder Schüler und jede Schülerin eine andere Art zu Lernen hat und verschiedene Herangehensweisen bietet. Erfahrungsorientiertes Lernen bietet für alle etwas: akustisch, visuell und kinästhetisch, also durch körperliche Bewegung und aktive Teilnahme zu lernen. Deshalb kann es durchaus angebracht sein, die Sanskrit-Namen der Übungen mit in Deine Lehre einzubeziehen. Weiter lesen auf yogacolors.de…

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 59 X ANGESCHAUT

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen