mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Patala (verschieden ausgesprochen), das sind vier Worte, die oft gleich geschrieben werden, wenn man sie eben nicht auf Devanagari schreibt und auch nicht in der wissenschaftlichen Umschrift, sondern in der vereinfachten Umschrift. Unterschiedliche Bedeutungen.

  • Zunächst mal, Patala (alle drei a kurz) heißt Dach, heißt Umhüllung, heißt Schleier, heißt auch Unterbewusstsein. Also, Patala, je nachdem in welchem Kontext es verwendet wird, ist Dach und Umhüllung, so ein Dach umhüllt ja auch letztlich das Haus, und es ist auch das Unterbewusstsein, was irgendwo jenseits des bewussten Geistes ist.
  • Die nächste ist Patala (lang), Patala heißt blass rot und rötlich. Und Patala ist auch der Name verschiedener Blumen und Pflanzen, die auch im Ayurveda als Heilpflanzen Bedeutung haben.
  • Dann gibt es als drittes Patala, und Patala ist jetzt eine spezielle Form von Patala, und die Patala ist eben eine besondere Ayurveda-Heilpflanze. Welche, das findest du übrigens auf unseren Internetseiten heraus.
  • Am meisten wird Patala verwendet im Kontext und in der richtigen Aussprache von Patala. Und Patala heißt hier Unterwelt, das sind die Welten, die unterhalb unserer Welt sind.

Es gibt die sieben höheren Welten und es gibt die sieben niederen Welten und daher werden die als Unterwelten bezeichnet. Und es gibt Patalaloka, das ist die Ebene der Unterwelten. Und diese Patalalokas, manchmal werden die als eine bezeichnet, es gibt ein Patalaloka, aber es wird auch gesagt, dass es sieben, Sapta, Patalalokas gibt. Und diese sieben Ebenen, dort befinden sich verschiedene Geschöpfe.

Patalaloka ist auch die Ebene der Nagas und der Danavas, der Yakshas und der Rakshasas, verschiedene, man kann sagen, Wesen, die auf einer anderen Ebene existieren. Ähnlich gibt es eben auch die Devas, das sind Lichtwesen, die auf den höheren Ebenen sich befinden. Also, es gibt die höheren Ebenen und es gibt die niederen Ebenen. Und die niederen Ebenen sind die Patalalokas, und die höheren Ebenen gibt es eben auch. Wenn dich das mehr interessiert, dann schaue nach auf unseren Internetseiten, auf www.yoga-vidya.de. Dort kannst du eingeben den Ausdruck „Loka“, das heißt „Ebene“, „Welt“ und dort findest du viele Informationen über die verschiedenen Lokas. Oder gib ein, „Patala“ und dann findest du nochmals die verschiedenen Bedeutungen von Patala, was das alles bedeuten kann.

- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als Video
- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als mp3 Audio, auch zum Downloaden
- Das vollständige Sanskrit Lexikon auf wiki.yoga-vidya.de

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 103 X ANGESCHAUT

Tags: Patala, Yoga Vidya Sanskrit-Lexikon, Yoga Vidya Sanskrit-Wörterbuch

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen