mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Pancha heißt fünf, Kosha heißt Hülle. Panchakoshas sind die fünf Hüllen. Was heißt Hüllen? Hüllen um das Selbst, Hüllen um das Bewusstsein. Kosha heißt Hülle, so ähnlich, wie wenn du ein Schwert hast, das Schwert ist auch in einer Kosha, das ist also die Scheide, in der das Schwert drin ist. Das ist auch eine Kosha. Oder auch angenommen, du hast ein Musikinstrument und du hast drum herum einen Stoff, das ist dann auch eine Kosha. Oder angenommen, du hast eine Lampe und um die Lampe ist ein Schirm, auch dieser Schirm ist dann eine Kosha.

In diesem Sinne, du bist das unsterbliche SelbstAtman genannt. Und dieses unsterbliche Selbst, reines Bewusstsein, Sein, Wissen, Glückseligkeit, hat fünf Hüllen, über welches es sich ausdrückt. Diese fünf Koshas nennen sich dann: Annamaya Kosha. Kosha – die Hülle, Maya – gemacht aus, Anna – Nahrung. Also, nicht Annamaya Kosha - Maya (mit langem a) wäre die Illusion. Maya (kurz) heißt „gemacht aus“. Annamaya Kosha heißt, die Hülle, gemacht aus Nahrung, die erste der Panchakoshas.

Die zweite der Panchakoshas ist Pranamaya Kosha, das heißt, die Hülle, gemacht aus Prana, aus Lebensenergie. Die dritte der Panchakoshas ist Manomaya Kosha. Manomaya Kosha, die Kosha - die Hülle, Maya – gemacht aus, Manas – dem Geist, damit Denken und Fühlen. Dann als viertes gibt es die Vijnanamaya Kosha, die Hülle, gemacht aus Vijnana, der besonderen Erkenntnis, bestehend aus Buddhi und Ahamkara, also aus Intellekt und Ich-Bewusstsein. Die fünfte der Panchakoshas ist dann Anandamaya Kosha, die Kosha, gemacht aus WonneAnanda – Wonne. Die Kosha, gemacht aus Wonne. Sie ist gemacht aus Wonne, weil sie Wonne widerspiegelt.

Und dann gibt es jenseits aller Panchakoshas, jenseits aller fünf Hüllen, deine wahre Natur, Atman, Brahman, Satchidananda. Wenn du mehr wissen willst über die Panchakoshas, dann gehe auf www.yoga-vidya.de und gib dort ein den Begriff „Kosha“. Und dann findest du viele Informationen über die Koshas, was sie genauer zu bedeuten haben, warum die Kenntnis der Koshas hilfreich ist, um die Wirkung von AsanasPranayama und Meditation zu verstehen und warum die Kenntnis der Koshas dir auch hilft, ein erfüllenderes Leben zu führen, dich weniger zu identifizieren, weniger Leid zu erfahren, mehr Freude zu erfahren und letztlich zur Gottverwirklichung zu kommen.

- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als Video
- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als mp3 Audio, auch zum Downloaden
- Das vollständige Sanskrit Lexikon auf wiki.yoga-vidya.de

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 96 X ANGESCHAUT

Tags: Panchakosha, Yoga Vidya Sanskrit-Lexikon, Yoga Vidya Sanskrit-Wörterbuch

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen