mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Pahi heißt „schütze“, „beschütze“. Pahi ist ein Vokativ und sagt „schütze“, „beschütze“. Besonders bekannt, Pahimam – „bitte schütze mich“. Pahi, also „schütze“. Wir wenden uns an Gott und sagen: „Oh Gott, Pahimam, bitte beschütze mich.“ Wir wenden uns an die göttliche Mutter und sagen: „Pahimam, bitte beschütze mich.“ Wir wenden uns an den Guru und sagen: „Pahimam, bitte beschütze mich.“

In der Welt gibt es so vieles, was einem passieren kann, sowohl auf der physischen Ebene, emotionellen Ebene. Es kann sein, dass man auf spiritueller Ebene immer wieder in die falsche Richtung geht, es kann sein, dass man falschen Gedanken folgt, es kann sein, dass man nicht weiß, was richtig ist. Wir brauchen Schutz, wir brauchen Schutz in diesem Leben, wir brauchen Schutz auf dem spirituellen Weg. Und so sagt man als Aspirant immer wieder: „Pahimam – bitte schütze mich, bitte lenke mich. Nicht mein Wille, dein Wille geschehe. Du bist mein Hirte, wenn ich mich an dich wende, wird mir nichts mangeln.“ Wir finden das in vielen Traditionen, wir finden es in allen Weltreligionen, wir wenden uns an Gott, wir wenden uns an die göttliche Mutter, wir wenden uns an den Meister und bitten: „Bitte schütze mich. Pahi – bitte schütze mich.“

- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als Video
- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als mp3 Audio, auch zum Downloaden
- Das vollständige Sanskrit Lexikon auf wiki.yoga-vidya.de

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 67 X ANGESCHAUT

Tags: Pahi, Yoga Vidya Sanskrit-Lexikon, Yoga Vidya Sanskrit-Wörterbuch

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen