mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Paduka heißt Sandale, Paduka heißt auch Schuh, Paduka ist auch der Fußabdruck Gottes. Pada heißt Fuß. Das, was Pada beschützt, ist Paduka. Und Paduka ist damit die Sandale. Paduka spielt auch eine Rolle, z.B. in der Paduka Puja, das heißt, die Verehrung der Padukas.

In Indien ist es üblich, dass man dem Meister die Füße verehrt im Rahmen einer Guru Puja, um seine Ehrerbietung auszudrücken. Ist der Meister nicht mehr im physischen Körper oder ist er nicht anwesend, dann kann man die Sandalen des Meisters verehren, die Padukas. Das ist auch eine schöne Visualisierung, du stellst die Padukas hin und stellst dir vor, der Meister steht auf den Padukas in subtiler Gestalt.

Beispielsweise bei Yoga Vidya Bad Meinberg machen wir regelmäßig Paduka Pujas, insbesondere am Donnerstagnachmittag und manchmal auch zu besonderen Feiertagen. Und dort werden Padukas aufgestellt, hölzerne Sandalen, die hatte zwar jetzt Swami Sivananda nie an, aber Swami Sivananda hatte für Pada Pujas auch Padukas an. Und die Padukas, die wir bei Yoga Vidya Bad Meinberg verwenden, die wurden auf die von Swami Sivananda gesegneten Padukas draufgelegt, wurden dann auch im Ganga gewaschen, wurden auch im Maha Samadhi Mandir und im Gurudev Kutir eine Weile dargebracht und mit Mantras aufgeladen und so stehen sie als Symbol für Swami Sivananda. Und viele Menschen, die diese Paduka Puja ausführen, spüren ganz großen Segen und Verbundenheit des Meisters.

Also, Paduka, die Sandalen und insbesondere die rituellen Sandalen. Und in manchen Gegenden Indiens werden auch die Padukas Gottes verehrt, das heißt, Fußabdrücke von Gott. Da heißt es, dass Gott sich manifestiert hat und seinen Fußabdruck hinterlassen hat. Und manchmal gibt es eben auch in Tempeln so Gemälde des Fußabdruckes Gottes, auch die gelten als Paduka, denn Paduka heißt das, was zum Fuß gehörig ist, oder auch das, was den Fuß schützt. Pada – Fuß. Paduka – Fußabdruck oder auch Sandale oder Schuh. Wenn du interessiert bist an einer Paduka Puja, da findest du die Texte wie auch Videos auf unseren Internetseiten. Gehe einfach auf www.yoga-vidya.de, gib oben ins Suchfeld ein, „Paduka“ oder noch besser „Paduka Puja“ und so findest du auf den Yoga Vidya Seiten sowohl Anleitungen, als auch Texte, als auch Videos zur Paduka Puja.

- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als Video
- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als mp3 Audio, auch zum Downloaden
- Das vollständige Sanskrit Lexikon auf wiki.yoga-vidya.de

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 85 X ANGESCHAUT

Tags: Paduka, Yoga Vidya Sanskrit-Lexikon, Yoga Vidya Sanskrit-Wörterbuch

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen