mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Padmanabha ist ein Beiname von Vishnu. Was heißt aber Padmanabha als Wort? Padma heißt Lotos, Nabha heißt Nabel. Padmanabha heißt „der Lotosnablige“. Padmanabha heißt auch „der, aus dessen Nabha, aus dessen Nabel, ein Lotos heraus wächst“. Also, das ist ein Beiname von Vishnu. Es gibt Darstellungen, eben Vishnu, welche die Mythologie beschreiben. Es gibt erstmal Ananta, letztlich die Weltenschlange auf dem Weltenmeer. Und auf Ananta, der Weltenschlange, liegt oder auch sitzt oder steht Vishnu. Und aus dem Nabel von Vishnu kommt ein Lotos. Und der Lotos von Vishnu ist letztlich Lakshmi, die göttliche Mutter. Und auf diesem Lotos ist letztlich dann Brahma, der Schöpfer. Brahma übt Pranayama, meditiert, sammelt sich so und dann kreiert er die Welt aus seinen Gedanken. Und die ganze Welt ist dann letztlich Traum von Brahma. In diesem Sinne ist die ganze Welt enthalten im Lotos und damit im Nabel von Vishnu. Und Vishnu heißt Padmanabha – derjenige, aus dessen Nabel der Lotos wächst, aus dem heraus die ganze Welt kommt. Im Grunde genommen können wir sagen, wir werden alle aus dem Nabel von Vishnu gespeist und letztlich ist alles Teil von Vishnu. Padmanabha – der Lotosnablige oder der, aus dessen Nabel der Lotos der Welt wächst.

- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als Video
- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als mp3 Audio, auch zum Downloaden
- Das vollständige Sanskrit Lexikon auf wiki.yoga-vidya.de

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 56 X ANGESCHAUT

Tags: Padmanabha, Yoga Vidya Sanskrit-Lexikon, Yoga Vidya Sanskrit-Wörterbuch

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen