mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Pada heißt zum einen Fuß, ganz einfach, der Fuß. Die meisten Lebewesen haben vier Füße und weil die meisten Lebewesen vier Füße haben – der Mensch hat ja nur zwei – heißt Pada auch Viertel. Z.B. auch das Viertel eines Verses ist auch Pada. Z.B., wenn du ein Shloka rezitierst, da sind erstmal zwei Halbverse und jeder dieser Halbverse hat nochmal eine Unterteilung, dann sind das vier Viertel eines Verses. Dann ist es aber auch ein Viertel eines Kapitels und ein Viertel eines Werkes. Z.B., das Yoga Sutra hat vier Kapitel und jedes dieser Kapitel wird als Pada bezeichnet. Der erste heißt dann Samadhi Pada, das Viertel oder das Kapitel, das Samadhi zum Thema hat. Dann Sadhana Pada, das Viertel, das Kapitel, das die spirituellen Praktiken zum Thema hat. Und dann folgt drittens Vibhuti Pada, das Kapitel, das die besonderen geistigen Kräfte und Fähigkeiten zum Thema hat. Und als viertes Kaivalya Pada, das Kapitel, das Viertel, welches die Befreiung zum Thema hat. Also, vier Padas, vier Kapitel. Pada, also Füße, Pada – Viertel, und Pada – ein Kapitel, insbesondere, wenn ein Werk vier Kapitel hat, dann ist Pada eine Bezeichnung für dieses Kapitel. In diesem Sinne hat auch die Hatha Yoga Pradipika Padas, eben Viertel, Kapitel, insgesamt vier Kapitel.

- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als Video
- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als mp3 Audio, auch zum Downloaden
- Das vollständige Sanskrit Lexikon auf wiki.yoga-vidya.de

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 103 X ANGESCHAUT

Tags: Fuß, Kapitel, Pada, Viertel, Yoga Vidya Sanskrit-Lexikon, Yoga Vidya Sanskrit-Wörterbuch

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen