mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Narada ist der Name eines großen Heiligen und Weisen, einer der großen Gottesverehrer, großer Philosoph und großer Schriftsteller, der Weise schlechthin.


Narada, da ist auch Nara drin. Nara (kurz) heißt Mensch, heißt Person. Z.B. ein Name von Vishnu ist Narayana, der in allen Menschen, in allen Wesen wohnt. Dann gibt es Narada. Narada, also dieser mythische Weise, dieser mythische Heilige. Narada spielt eine große Rolle gerade in den Geschichten um Vishnu. Narada war der Guru von Radnaka, der zu Valmiki wurde. Narada begleitete Krishna auf seinen Reisen. Narada stellte Krishna so viele Fragen. Narada war auch der Bote Gottes. Und Narada hatte immer wieder Zugang zu den höheren Welten, er konnte immer wieder zu Krishna hingehen und zu Vishnu und konnte nachher Antworten auf Fragen geben, die ihm gestellt wurden. So vieles über Narada. Du kannst einfach auf unsere Internetseiten gehen, www.yoga-vidya.de, gib ein, „Narada“ und dort bekommst du viele lustige und inspirierende Geschichten von Narada erzählt. Es gibt viele Videos und auch Internetseiten, wo du mehr findest über Narada, dieser mythische Weise, der die Perfektion des Menschseins verkörpert, der aber auch seine Fehler hatte und seine Schwierigkeiten, diese aber alle transzendiert hatte, um gottverwirklicht zu werden.

- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als Video
- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als mp3 Audio, auch zum Downloaden
- Das vollständige Sanskrit Lexikon auf wiki.yoga-vidya.de

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 97 X ANGESCHAUT

Tags: Gottesverehrer, Heiliger, Name, Narada, Philosoph, Schriftsteller, Weise, Yoga Vidya Sanskrit-Lexikon, Yoga Vidya Sanskrit-Wörterbuch

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen