mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Matsya, Fisch, hat verschiedene Bedeutungen im Yoga. Matsya ist ein Fisch, der im Wasser ist. Ein Fisch ist umgeben von Wasser, ein Fisch besteht aus Wasser. So ist Fisch eine Analogie von Brahman, dem Absoluten, dem Unendlichen. Man fragt: „Wer oder was ist Brahman?“ Das wäre so ähnlich, wie wenn der Fisch fragen würde: „Was ist denn Wasser?“ Der Fisch weiß nicht, dass es kein Wasser gibt, er lebt einfach im Wasser. So ähnlich, wenn man fragt: „Was ist Brahman, das Göttliche? Was ist dieses Bewusstsein?“ Das kannst du nicht sagen, denn letztlich alles ist Bewusstsein, du bist umgeben von Bewusstsein und du selbst bestehst aus Bewusstsein. Matsya ist auch der Name einer Inkarnation von Vishnu. Es gibt zehn Avatare, Dasha-Avatare, Dasha – zehn, und einer davon ist Matsya-Avatar. Matsya ist also der Fisch und Avatar, Inkarnation Gottes. Matsya Avatar, auch Matsyavatara genannt. Das ist eine lange Geschichte, die vielleicht ein anderes Mal erzählt werden soll. Matsya ist auch eine Stellung im Hatha Yoga, die nennt sich Matsyasana. Matsya, also Fisch.

- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als Video
- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als mp3 Audio, auch zum Downloaden
- Das vollständige Sanskrit Lexikon auf wiki.yoga-vidya.de

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 77 X ANGESCHAUT

Tags: Fisch, Matsya, Yoga Vidya Sanskrit-Lexikon, Yoga Vidya Sanskrit-Wörterbuch

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen