mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Wenn du die Strahlen der Sonne durch eine Linse bündelst, können sie Wolle oder ein Stück Papier verbrennen; aber die zerstreuten Strahlen vermögen dies nicht. Wenn du zu jemand sprechen willst, der weit entfernt von dir ist, formst Du mit den Händen einen Trichter und rufst dann. Die Klangwellen werden an einem Punkt gesammelt und dann auf den Betreffenden gerichtet. Er kann dich dann deutlich hören. Das Wasser wird in Dampf umgewandelt, der Dampf wird an einer Stelle konzentriert und so bewegt sich die Lokomotive. All das sind Beispiele für konzentrierte Wellen. Genauso erlangst du wunderbare Konzentration, wenn du die zerstreuten Strahlen des Geistes zusammenführst und an einem Punkt sammelst. Der konzentrierte Geist ist wie ein starker Scheinwerfer, um die Schätze der Seele zu finden und den höchsten Reichtum des Atman, ewige Wonne, Unsterblichkeit und unvergängliche Freude zu erlangen.

Der wirkliche Raja Yoga beginnt bei Konzentration. Konzentration geht über in Medi­tation. Konzentration ist ein Teil von Meditation.

Meditation folgt auf Konzentration. Samadhi folgt auf Meditation. Der Zustand von Jivanmukti (in diesem Körper befreit) folgt dem Erreichen von Nirvikalpa Samadhi, dem überbewussten Zustand ohne jeden Gedanken der Dualität. Jivanmukti führt zur Befreiung aus dem Rad von Geburt und Tod. Deshalb ist Konzentration das Erste und Wichtigste, was ein Sadhaka, ein Aspirant, eine Aspirantin, auf dem spirituellen Pfad erwerben muss.

Du bist geboren, um den Geist auf Gott zu konzentrieren, nachdem du die geistigen Strahlen gesammelt hast, die auf verschiedene Dinge verstreut sind. Das ist deine wichtigste Pflicht. Du vergisst diese Pflicht aufgrund von Moha (Täuschung) wegen Familie, Kindern, Geld, Macht, Position, Anerkennung, Name und Ruf. Natürlich ist es deine Aufgabe, dich um Familie und Kinder zu kümmern. Aber nur Konzentration des Geistes auf Gott kann dir wirkliches Glück und Wissen geben. Du bist nur zu diesem Zweck geboren. Durch Anhaftung und verblendete Neigungen wirst du zu äußeren Dingen fortgezogen.



Dies ist eine Textpassage aus dem Buch:

Swami Sivanandas
Inspiration und Weisheit
Für Menschen von Heute


Auszüge aus Werken von Swami Sivananda
Essays und praktische Anleitungen
für spirituelle Aspiranten

Bücher von Swami Sivananda findest du online unter:
yoga-vidya.de/yoga-buch/sivananda

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 17 X ANGESCHAUT

Tags: Inspiration und Weisheit, Inspiration und Weisheit für den spirituellen Weg, Konzentration, Swami Sivananda, spiritueller Weg

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen