mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Hier ist Vers 48. Aus dem Chinesischen von Brian Walker, aus dem Englischen von Diamir.

Das Hua Hu Jing wurde 1900 wieder entdeckt in einer Höhle in China, die im Mittelalter zu gemauert wurde als die Mongolen China eroberten.

Link zum Fundort des Hua Hu Jing:
https://de.wikipedia.org/wiki/Mogao-Grotten

Link zum Text von Brian Walker:
http://spiritual-minds.com/easternrelgions/laotzu/Hua%20Hu%20Jing.pdf

48

Willst du dich befreien von mentalen und emotionalen Knoten und dich vereinigen mit dem Dao?

Wenn ja dann kannst du zwei Wege gehen.

Der erste Weg ist der Weg der Akzeptanz. (Zustimmung)

Stimme jedem und allem zu.

Verbreite deine Güte und Tugend in jede Richtung uneingedenk der Umstände.

Umarme alle Dinge als Teile der Harmonischen Einheit.

Dann wirst du beginnen Harmonische Einheit wahr zu nehmen.

Der zweite Weg ist der Weg der Verweigerung.

Sei dir im Klaren das alles was du siehst und denkst Falschheit, Illusion, ein Schleier über die Wahrheit ist.

Entferne die Schleier und du wirst die Große Einheit erreichen.

Obwohl diese Wege vollständig verschieden sind bringen sie dich zum selben Ort: spontane Wahrnehmung der Großen Einheit.

Wenn du dort angekommen bist erinnere dich: es ist nicht nötig zu kämpfen um die Vereinigung zu erreichen. Alles was du tun musst ist daran teil zu haben.

48
Do you wish to free yourself of mental and emotional knots and
become one with the Tao? If so, there are two paths available to you.
The first is the path of acceptance.
Affirm everyone and everything.Freely extend your goodwill and virtue in every direction,
regardless of circumstances. Embrace all things as part of the Harmonious Oneness, and then you
will begin to perceive it.
The second path is that of denial. Recognize that everything you see and think is a falsehood,
anillusion, a veil over the truth. Peel all the veils away, and you will arrive at the Oneness.
Though these paths are entirely different, they will deliver you to the same place: spontaneous
awareness of the Great Oneness. Once you arrive there, remember: it isn't necessary to struggle to
maintain unity with it. All you have to do is participate in it.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 43 X ANGESCHAUT

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen