mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Ghri heißt fließen, Ghri heißt feuchtmachen. Ghri ist insbesondere die Wurzelsilbe oder auch das Verb für ein anderes Wort, das in Indien häufig verwendet wird, nämlich Ghee. Ghee kommt vom Sanskrit, Ghrita, und Ghrita kommt von Ghri und Ghri heißt fließen. Und was das genau heißt, dazu kannst du nachher nachschauen unter Ghee bzw. Ghrita, darüber werde ich auch noch einen Vortrag halten. Hier reicht es aus, dass du nochmal dir vergegenwärtigst, Ghri heißt fließen, Ghri heißt feuchtmachen. Wenn also eine Flüssigkeit fließt, dann ist das Ghri, wenn etwas von hier nach dort fließt, ist es auch Ghri, wenn du Wasser über einen Stoff gibst, dann machst du den Stoff Ghri, also feucht. Also, feuchtmachen und fließen ist Ghri. Ghri heißt fließen, feuchtmachen.

- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als Video
- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als mp3 Audio, auch zum Downloaden
- Das vollständige Sanskrit Lexikon auf wiki.yoga-vidya.de

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 48 X ANGESCHAUT

Tags: Yoga Vidya Sanskrit-Lexikon, Yoga Vidya Sanskrit-Wörterbuch, ghri

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen