mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Garha heißt, zum Haus gehörig. Am bekanntesten, Garhastya, das ist ein Mensch, der zum Haus gehörig ist, also ein Haushaber oder auch jemand im Berufs- und Familienleben. Garha heißt also, zum Haus gehörig. Und zum Haus gehörig ist natürlich eine ganze Menge. Zum Haus gehören Menschen, zum Haus gehören vielleicht Tiere, gehören vielleicht Menschen, die dort mit helfen, gehören die Kinder usw. Garha – alles, was zum Haus dazu gehört. Wobei man aufpassen muss, eigentlich gehört man nämlich zu Gott, nicht wirklich zu einem Haus. Garha ist das, was viele Menschen empfinden: „Ja, da bin ich zu Hause.“ Es ist gut, ein Zuhause zu haben und es ist gut, zu sagen: „Ja, dieses Haus ist mein Zuhause. Ich gehöre zu diesem Haus. In diesem Sinne bin ich Garha und dieses Haus gehört zu mir.“ Aber Garha, zum Haus gehörig, kann auch zur Verhaftung führen. So gilt es, sich zu lösen. Letztlich ist die ganze Welt dein Zuhause. Und letztlich ist Gott dein Vater und ist die Göttin deine Mutter und sind alle Kinder Gottes deine Brüder und Geschwister. Es ist gut eine besondere Beziehung zu haben, es ist gut, sich zuhause zu fühlen an einem Ort, aber es ist noch wichtiger, sich zuhause zu fühlen überall und zu erkennen: „Ich bin Kind Gottes und die ganze Welt ist mein Zuhause.“ Garha – zum Hause gehörig.

- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als Video
- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als mp3 Audio, auch zum Downloaden
- Das vollständige Sanskrit Lexikon auf wiki.yoga-vidya.de

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 68 X ANGESCHAUT

Tags: Garha, Haus, Yoga Vidya Sanskrit-Lexikon, Yoga Vidya Sanskrit-Wörterbuch

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen