mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Heute habe ich wieder meine Mutter besucht. Bei ihrem schweren Sturz vor zwei Wochen hat sie zwei Rippen gebrochen. Zum Glück ist alles schnell verheilt. Sie kann schon wieder gehen. Die Altenpflegerin meinte, dass meine Mutter sich sehr schnell im Heim eingewöhnt hat. Sie sei eine sehr liebe Frau. Das Altersheim war weihnachtlich geschmückt. Ich habe mich mit meiner Mutter auf eine Bank gesetzt und mit ihr Weihnachtslieder gesungen. Das hat ihr große Freude bereitet. Ich brauche nur die Titel zu nennen und schon singt sie voller Begeisterung das ganze Lied. Jetzt weiß ich, wie ich meine Mutter glücklich machen kann. Weihnachten bringe ich mein Harmonium mit ins Altersheim. Dann gibt es ein großes Familiensingen. Meine Schwester aus dem Schwarzwald kommt auch mit ihren beiden Söhnen. Ich übe schon fleißig "O Tannenbaum" und "Lasst uns froh und munter sein." Auch Gedichte liebt meine Mutter sehr und sagt sie gerne auf: "Draußen vom Walde komm ich her." Sie kann es besser als ich, obwohl ich ja derjenige bin, der aus dem Wald kommt.

Ich wünsche allen meinen Freunden eine schöne Weihnachtszeit. Bleibt in der Liebe, im Frieden und im Licht. Gedichte und Lieder zum Harmonium: Draußen vom Walde komm ich her. Lasst uns froh und munter sein. Das große Verzeihen. O Tannenbaum. Weihnachtssegen. https://www.youtube.com/watch?v=X_dbo-EquKc


Mantras mit indischem Harmonium. Notfalls genügt es als tägliche Übung, um auf dem spirituellen Weg zu bleiben, gesegnet zu sein und im Licht zu leben. Lokah Samastah (Mögen alle Wesen an allen Orten glücklich sein). Deva Deva Sivananda (Verbindung mit den erleuchteten Meistern). Shiva Shambho (Visualisierung des Yoga-Vorbildes Shiva). Reinigung mit dem Hare Krishna-Mantra. Segen des Glücksgottes Ganesha. Vorwärts mit Kraft und Lebensfreude.
https://www.youtube.com/watch?v=wNJTZ5a9m00

Wie feiert ihr Weihnachten?


Humor: Am Weihnachtsbaume, da hängt ne Pflaume https://www.youtube.com/watch?v=ZLmSbMiFRJ8

Wie wird man glücklich? Nicht durch viele äußere Dinge, sondern durch die Entwicklung des inneren Glücks. Es war einmal ein Buddha ... Lieder zum indischen Harmonium. Das deutsche Volkslied "Froh zu sein bedarf es wenig" als wirkungsvolles Mantra, um sein inneres Glück zu erwecken. https://www.youtube.com/watch?v=b8NmI92aCRQ

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 305 X ANGESCHAUT

Kommentar von Hannelore/Wuschel am 26. November 2015 um 10:40am

ebenso lieber Nils
Namasté Wuschel

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen