mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Hallo,

ich bin 43 Jahre Jung und neu hier.

Seid zwei Jahren übe ich täglichYoga.

1-2 pro Woche gehe ich auch zu unserer Yogastunde, um mich von unseren Lehrer richtig einweisen zu lassen.

Aber ich schaffe immer noch nicht den Schulterstand, die Brücke oder die schiefe Ebene, da ich meine Arme nicht richtig unter den Rücken bekomme. Den Kopfstand bekomme ich hin und kann ihn auch ein gutes Stück halten.

Wie bekomme ich am besten eine größere Brust, - und Schulterflexibilität hin?

Außerdem möchte ich die Asanas länger halten, aber das gelingt mir nur im Ansatz.
Ich Versuche mich auf meine Atmung zu konzentrieren, aber das ziehen in der Muskulatur kann ich nur eine bestimmte Zeit ignorieren. Dann unterbreche die Asanaübung und gehe in die nächste.
Was ich eigentlich so nicht möchte. Unter länger verstehe ich mehr als 20-30 sek.

Sportlich bin ich schon über 20 Jahre aktiv im Kraftsport. Daher weis ich genau, das man mit Gewalt nichts erreicht. Aber nach zwei Jahren Yoga müsste ich diese Grundübungen doch hinbekommen, aber es gelingt mir nicht.

Ansonsten ist meine flexibilität, gegenüber von Früher, viel besser geworden. Was mich auch etwas Stolz macht.

Ich hoffe, das ich nicht zuviel erzählt habe und vielleicht könnt Ihr mir noch einige gute Tipps geben.

Danke im Vorraus.

Mfg
Andreas69

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 260 X ANGESCHAUT

Kommentar von Andreas69 am 25. Juni 2012 um 8:12am
Hallo Vishnuprem,

erstmal danke für Deine Antwort.
Wenn man kleine Schritte sieht ist das super, aber ich habe das Gefühl in diesem Bereich passiert nichts.

In den anderen Bereichen sehe und spüre ich die Fortschritte.

Wie machst Du das mit der Brust, - und Schulterflexibilität?
Welche Übungen nimmst Du dafür?
Und hast Du sie in jeder Übung dabei oder machst übst Du Sie extra?

Gruß
Andreas69
Kommentar von Andreas69 am 26. Juni 2012 um 9:30am

Hallo Vishnuprem,

erstmal vielen Dank für die kleine Hinweise. Werde sie mir zu Herzen nehmen.
Aber mein Problem ist nicht die Kraft, sondern wirklich die Brustflexibilität.

Mein Yogalehrer hat das auch schon gemerkt und hilft mir während der Yogastunden bei der Brustdehnung.

Leider kann ich ich das so privat nicht umsetzen, da ich niemanden habe der mir hier genauso oder so ähnlich
behilflich sein kann.

Bin aber auch noch nicht auf die Idee gekommen ihn zu Fragen, welche Übung sinnvoll wäre.
Das muss ich unbedingt nachholen.

Om shanti
Andreas69

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen