mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Ethik ist die Wissenschaft von der Moral. Moral bedeutet ein tugendhaftes Leben.

Ethische Vervollkommnung ist eine wichtige Voraussetzung für spirituellen Fortschritt. Und ohne spirituellen Fortschritt gibt es keine Befreiung.

Aspiranten täuschen sich, wenn sie unverzüglich Samadhi und Dhyana, tiefe Meditation, erreichen wollen, ohne sich im Geringsten um ihre ethische Entwicklung zu kümmern. Ihr Geisteszustand verändert sich nicht, selbst wenn sie fünfzehn Jahre lang Meditation praktizieren. Sie sind genauso eifersüchtig, hasserfüllt, überheblich, stolz, egoistisch, usw. Meditation und Samadhi kommen nicht von selbst, wenn man sich nicht um ethische Vollkommenheit bemüht.

Leben ohne Ethik ist wie lebendiger Tod. Ein Mensch, der für Ethik nichts übrig hat, trägt eher die Zeichen des Todes als ein tatsächlich Toter. Ein ethischer Mensch ist weit vornehmer als ein Mensch mit einem trockenen Verstand. Ein ethischer Mensch ist besser als jemand, der ohne sich um ethisches Verhalten zu kümmern nur religiös ist und vielleicht höhere Kräfte besitzt.



Dies ist eine Textpassage aus dem Buch:

Swami Sivanandas
Inspiration und Weisheit
für den spirituellen Weg


Essays und praktische Anleitungen
für spirituelle Aspiranten
Auszüge aus Werken von Swami Sivananda

Bücher von Swami Sivananda findest du online unter:
yoga-vidya.de/yoga-buch/sivananda

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 34 X ANGESCHAUT

Tags: Ethik, Inspiration und Weisheit, Inspiration und Weisheit für den spirituellen Weg, Swami Sivananda, spiritueller Weg

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen