mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Die Sieben Körper des Menschen

Allmählich wird bekannt, dass der Mensch ein multidimensionales Wesen ist.

Wir bestehen aus vielen, einander durchdringenden Schichten, die ebenso viele Hüllen formen, die unser wahres Selbst umhüllen. Unsere wahre Identität ist also bekleidet mit einigen Schichten.

Die Jahrhunderte hindurch hat es viele Einteilungen dieser Schichten gegeben. Bekannt ist die Einteilung in drei Schichten: Körper, Geist und Seele. Auch die Einteilung in vier Schichten wird häufig benützt: Physischer Körper, emotionaler Körper, mentaler Körper und spiritueller Körper.

Da unser Geist-Körper-System mit sieben Chakras ausgestattet ist, ist die Einteilung in sieben Körper eine sehr Bedeutungsvolle. Unten sehen Sie ein Beispiel wie die Einteilung in sieben relativ autonome Körper aussehen könnte. Hinter dem Namen des Körpers finden Sie auch den Namen des übereinstimmenden Chakras, die subjektive Empfindung, das Element, Sinnesorgan und Reihefolge Nummer.

1. Physischer Körper Wurzel Chakra, ich bewege, Erde, Geruch 7.
2. Vitalitäts-Körper Sakral Chakra, ich bin vital, Wasser, Geschmack 6.
3. Emotional Körper Nabel Chakra, ich fühle, Feuer, Gesicht 5.
4. Mentaler Körper Herz Chakra, ich denke, Luft, Tastsinn 4.
5. Weisheits-Körper Kehl Chakra, ich weiß, Raum, Gehör 3.
6. Ego Körper Stirn Chakra, ich sehe, Geist, Intuition 2.
7. Glückseligkeits Körper Scheitel Chakra, ich bin, Sein, Bewusstsein 1.

Im Zentrum dieser sieben, einander durchdringenden Hüllen, befindet sich unser Selbst. Das Selbst an sich ist völlig abstrakt, unbegrenzt, unendlich, absolut, kosmisch und göttlich. Es besteht aus Reinem Bewusstsein.
Unser Bewusstsein durchdringt alle unsere Körper, wodurch sie überhaupt leben. Bewusstsein ist ja synonym mit Leben! Bewusstsein ist, materiell gesehen, absolut Nichts. Spirituell gesehen ist Bewusstsein natürlich Alles! Denn alles was besteht und sich bewegt im Universum ist eine Manifestation des Bewusstseins.
Wessen Bewusstsein ist das? Unser Bewusstsein, unser gemeinschaftliches Bewusstsein.

Merken Sie sich, dass es nur EIN Bewusstsein gibt im ganzen Universum! Bewusstsein ist das, was man in den verschiedenen Religionen Gott, Allah, Shiva, Tao, etc. nennt. Erstens (bei dem Big Bang) drückte es sich als vielen Sorten von Energie aus, und erst später als Materie.

Die sechs erst geschaffenen Körper sollten deshalb als Energie Körper bezeichnet werden. Unser physischer Körper formierte sich als siebente und letzte Schicht. Die ersten drei geschaffenen Körper sind sehr subtil, die letzten vier Körper sind relativ grob; Die subtilen Drei sind auf das Selbst bezogen und formen die drei Ebenen, von dem was traditionell unsere Seele genannt wird. Die drei unteren Schichten sind üblicherweise Objekt- oder Materie bezogen, und beziehen sich auf das irdische Leben.

Bei dem so genannten Tod verlassen wir den materiellen Körper, und leben weiter in den feinstofflichen Körpern, die sich dann automatisch in einer übereinstimmenden feinstofflichen Welt zu Recht finden. Die Welt worin wir uns nach dem Verlassen des Materiellen Körpers befinden, wird bestimmt, durch unsere Identifizierung mit dem einem oder anderen feinstofflichen Körper. Mit anderen Worten: es wird bestimmt von unserem Bewusstseins-Niveau. Also die Hauptfrage des Lebens ist: Womit identifiziere ich mich? Wer oder was bin ich eigentlich? Antwort: Wir sind Bewusstsein, und wir haben mehrere Körper!


Produziert von Frans Langenkamp Ph.D., Universal Vision Consultancy, Jan. 2007. Prof.-Heigl-Str. 27, Cham. Tel . Webseite: www.selfrealisation.net. Email: franslangenkamp@freeler.nl

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 207 X ANGESCHAUT

Tags: Glückselichkeitskörper, Mentalkörper, Physischer-Körper, Vitalitäts-Körper, Weisheitskörper, egokörper

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen