mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Buddha der Ruhe-Meditation

Wir setzen uns entspannt hin, der Rücken ist gerade und der Bauch ist entspannt. Die Hände liegen im Schoß oder auf den Knien. Wir visualisieren ein Buddha-Bild, mit dem wir uns identifizieren können. Wir sind der Buddha. Dadurch erwecken wir die spirituelle Energie Buddhas in uns. Wir denken und meditieren auf die folgenden fünf Mantras.
1. "Ich bin ein Buddha der Ruhe. Ich lebe in der Ruhe. Ich lebe im anhaftungslosen Sein. Ich nehme alle Dinge so an wie sie sind."
2. "Ich lebe in der Einheit. Ich verbinde mich mit der Natur, dem Kosmos, der ganzen Welt um mich herum. Ich bin alles und in allem."
3. "Ich lebe in der umfassenden Liebe. Ich bin eins mit meinen Mitwesen. Ich sende allen Wesen und der ganzen Welt Licht. Mögen alle Wesen glücklich sein. Möge die ganze Welt glücklich sein."
4. "Ich verbinde mich mit den erleuchteten Meistern (den Buddhas und Bodhisattvas). Ich bitte um Führung und Hilfe auf meinem Weg. Ich höre auf meine innere Weisheit und finde so meinen Weg."
5. "Ich stoppe meine Gedanken und komme so ganz in mir zur Ruhe. Ich entspanne mich."

Buddha des Glücks-Meditation

Wir setzen uns entspannt hin, der Rücken ist gerade und der Bauch ist entspannt. Die Hände liegen im Schoß oder auf den Knien. Wir visualisieren ein Buddha-Bild, mit dem wir uns identifizieren können. Wir sind der Buddha. Dadurch erwecken wir die spirituelle Energie Buddhas in uns. Wir denken und meditieren auf die folgenden fünf Mantras.
1. "Ich bin ein Buddha des Glücks. Ich spüre das Glück in mir. Ich lebe im Glück. "
2. "Ich sehe das Positive in meiner Welt. Ich konzentriere mich auf das Wesentliche. Das Wesentliche ist der spirituelle Weg, das innere Glück. Ich erkenne meine Welt als Paradies. Alles ist gut so wie es ist."
3. "Ich bin ein Helfer aller Wesen (Bodhisattva, eine gute Mutter, ein Buddha der Liebe). Ich sende allen Wesen Licht, Liebe und Glück. Mögen alle Wesen glücklich sein. Möge die ganze Welt glücklich sein."
4. "Ich verbinde mich mit den erleuchteten Meistern (den Buddhas und Bodhisattvas). Ich bitte um Führung und Hilfe auf meinem Weg. Ich höre auf meine innere Weisheit und finde so meinen Weg."
5. "Ich stoppe meine Gedanken und komme so ganz in mir zur Ruhe. Ich entspanne mich."

Buddha der Kraft-Meditation

Wir setzen uns entspannt hin, der Rücken ist gerade und der Bauch ist entspannt. Die Hände liegen im Schoß oder auf den Knien. Wir visualisieren ein Buddha-Bild, mit dem wir uns identifizieren können.
1. "Ich bin ein Buddha der Kraft. Ich habe Kraft. Ich lebe in der Kraft. Kraft, Kraft, Kraft. Ich gehe mit täglicher Selbstdisziplin meinen Weg. Ich mache jeden Tag morgens und abends meine spirituellen Übungen (Yoga/Sport, Gedankenarbeit/Lesen in einem spirituellen Buch/positiver Tagesvorsatz/ein Ritual der Verehrung meines spirituellen Vorbildes, mindestens fünfzehn Minuten Meditation). Ich siege mit konsequenter Ausdauer."
2. "Ich erreiche meine Ziele. Meine Ziele sind …. Der Weg, auf dem ich meine Ziele erreiche, ist … (der mittlere Weg mit Selbstdisziplin und Freude). Ich sehe mich als Sieger und werde deshalb siegen."
3. "Ich überwinde meine Schwächen. Meine Schwächen sind … (Faulheit, Trägheit, Ängstlichkeit, Kraftlosigkeit, innere Unruhe, negatives Denken, Wut, Sucht nach äußeren Dingen, Unweisheit). Ich lebe in der Wahrheit. Die Wahrheit ist, dass das innere Glück der tiefere Sinn des Leben ist. Die Wahrheit ist, dass man konsequent einen spirituellen Weg gehen muss, wenn man inneren Frieden und inneres Glück erreichen will."
4. Ich konzentriere mich auf meine Buddha-Natur. Ich spüre in mir Glück, Liebe, Kraft und Wahrheit. Ich lebe in der umfassende Liebe. Mögen alle Wesen glücklich sein. Möge die ganze Welt glücklich sein."
5. "Ich verbinde mich mit den erleuchteten Meistern (den Buddhas und Bodhisattvas). Ich bitte um Führung und Hilfe auf meinem Weg. Ich höre auf meine innere Weisheit und finde so meinen Weg."
6. "Ich stoppe meine Gedanken und komme so ganz in mir zur Ruhe. Ich entspanne mich."


aus meinem neuen Buch "Lustige Geschichten aus meinem Leben."
https://www.buddhaland.de/attachment/5348-lustige-geschichten-aus-m...

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 240 X ANGESCHAUT

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen