mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Bhukti kommt von Bhoga, Bhoga ist der Genuss. Jemand, der genießt, ist ein Bhogi. Und der Prozess des Genießens wird als Bhukti bezeichnet. Bhukti ist also durchaus etwas Ähnliches wie Bhoga. Bhukti (mit kurzem u) – das Genießen. Es gibt einen Vers in der Devi Mahatmyam, in der die göttliche Mutter gepriesen wird als diejenige, die Bhukti gibt, wie auch Mukti gibt: „Ya Devi Sarva Bhuteshu Mukti Bhukti Pradayini Namastasyai Namastasyai Namastasyai Namo Namah. Oh göttliche Mutter, du gibst allen Wesen sowohl Bhukti als auch Mukti, Ehrerbietung dir wieder und wieder.“

Bhukti ist also das Genießen. Mukti ist die Befreiung. Bhukti ist das Relative, Mukti ist das Absolute. Bhukti allein führt in die Bindung. Bhukti allein heißt auch Verhaftung. Bhukti allein führt auch ins Leiden, in Dukha. Es gilt, wenn du Bhukti machst, also wenn du genießt, gilt es, dass du dankbar bist, dass du auch dort die göttliche Mutter siehst. Wenn du isst, wenn du trinkst, wenn du etwas Schönes dir kaufst, wenn du in einer schönen Wohnung oder Zimmer bist, wenn du ein wohliges Bett hast, wenn du mit einem Menschen zusammen bist, all das ist Bhukti, du kannst es genießen. Sei dabei nicht verhaftet, wenn du verhaftet bist, kann das zu Dukha führen, zu Leid, aber sei dankbar. Wenn du dankbar bist und in jedem Bhukti, Göttliches, siehst, in jedem Bhukti den Segen der göttlichen Mutter, in jedem Bhukti den göttlichen Segen, dann wird aus Bhukti Bhakti. Du kannst sagen, Bhukti mit Bhakti führt zu Mukti. Bhukti ohne Bhakti und ohne Viveka führt letztlich zu Roga, zur Krankheit. Verbinde also Bhukti, Genießen, mit Bhakti, mit Gottesliebe und Gottesverehrung und Dankbarkeit an Gott. So hilft dir Bhukti mit Bhakti immer mehr zu Mukti. Bhukti – das Genießen.

- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als Video
- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als mp3 Audio, auch zum Downloaden
- Das vollständige Sanskrit Lexikon auf wiki.yoga-vidya.de

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 133 X ANGESCHAUT

Tags: Yoga Vidya Sanskrit-Lexikon, Yoga Vidya Sanskrit-Wörterbuch

Kommentar von Erik am 14. Januar 2015 um 7:08pm

Danke für diesen Beitrag.
Simmt wir sollten Dankbar sein. Und zwar für alles. Schon hier zu sein, ist ein Guter Grund um Dankbar zu sein.

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen