mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Ashvini Mudra ist eine Mudra, eine Hatha Yoga Übung, die daraus besteht, dass die Beckenbodenmuskeln angespannt werden und wieder lockergelassen werden.


Ashvini heißt eigentlich, zu den Pferden gehörend. So ähnlich auch, Pferde können ihre Beckenmuskeln anspannen und wieder loslassen. Jetzt kannst du selbst überlegen, was das heißen soll. Ashvini Mudra gehört etwas auch zu den Kriyas, weil es hilft, den Enddarm zu reinigen, ist aber auch eine Mudra, eine kombinierte Energieerweckungs- und Lenkungsübung. Ashvini Mudra dient besonders dazu, die Energie in den Beckenbodenmuskeln zu aktivieren und nach oben zu bringen. Ashvini Mudra harmonisiert, beruhigt und sublimiert Apana Vayu. Apana Vayu, das nach unten strebende Prana, die Ausscheidung. Ashvini Mudra kann auch schnell energetisieren. Ashvini Mudra ist auch gut in der Schwangerschaft. Ashvini Mudra ist gut gegen Menstruationsprobleme. Und Ashvini Mudra aktiviert. Du kannst Ashvini Mudra morgens früh machen. Du kannst Ashvini Mudra machen am Anfang der Meditation. Du kannst Ashvini Mudra machen während des Pranayamas und während der Asanas.

Hier jetzt eine einfache Form von Ashvini Mudra. Setze dich einfach gerade hin, Wirbelsäule aufgerichtet, und jetzt spanne die Beckenbodenmuskeln an, lasse los, spanne an, lasse los, spanne an usw. Mache das ein paar Mal. Wenn du nicht weißt, was Beckenbodenmuskeln sind, das sind die Anus-Schließmuskeln, das sind die Geschlechtsmuskeln, das sind die Muskeln der Harnröhre. Also alle Muskeln im Beckenboden, die kannst du alle zusammen anspannen und wieder lockerlassen. Fortgeschrittene Ashvini Mudras sind, wo du noch langsamer oder schneller die Beckenbodenmuskeln anspannst, wo du die vorderen, die mittleren, die hinteren oder alle drei zusammen anspannst. Ashvini Mudra ist eine ganze Gruppe von Übungen. Wenn du bei Yoga Vidya mal die Kundalini Yoga Intensivpraxiswoche mitmachst oder auch das zweiwöchige Sadhana intensiv, dort lernst du eine Menge, wie du verschiedene Formen von Ashvini Mudra einsetzen kannst, um Prana zu aktivieren, Apana Vayu zu aktivieren, zu harmonisieren, zu sublimieren. Wie du Ashvini Mudra nutzen kannst für mehr Prana und bessere Gesundheit.

- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als Video
- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als mp3 Audio, auch zum Downloaden
- Das vollständige Sanskrit Lexikon auf wiki.yoga-vidya.de

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 139 X ANGESCHAUT

Tags: Ashvini Mudra, Yoga Vidya Sanskrit-Lexikon, Yoga Vidya Sanskrit-Wörterbuch

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen