mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Deine wahre Natur ist Purna, Fülle, aber manches gibt es auch als Ardha, als Hälfte. Z.B. gibt es Ardha Matsyendrasana, der Drehsitz, eigentlich der halbe Drehsitz, weil er nicht aus dem vollen Lotus kommt, sondern aus dem halben Lotus. Oder es heißt auch, in einer Beziehung sind beide Ardhas, Hälften. In einer Ehe wird gesagt, jeder ist Ardha, die Hälfte. Deshalb, in einem klassischen indischen Ritual, braucht es beide Partner zusammen. Ardha heißt auch, zu zweit, als Hälfte will man zur Einheit hinkommen.

Dann gibt es auch Ardha Nishvara, das heißt, Gott, der aus zwei Hälften besteht. IshvaraGott, Ardha Nishvara – Gott aus zwei Hälften. Das bezieht sich typischerweise auf Shiva und Parvati. Vielleicht kennst du diese Bilder, auf der einen Seite ist Shiva, auf der anderen Seite ist Parvati. Ardha Nishvara, Gott, der sich auf zwei Weisen manifestiert: Als Shiva, als Bewusstsein, als männlicher Pol, und als Parvati, als weiblicher Pol, als Shakti. Ardha Nishvara. Daher, Ardha – Hälfte. Ardha – halb.

- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als Video
- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als mp3 Audio, auch zum Downloaden
- Das vollständige Sanskrit Lexikon auf wiki.yoga-vidya.de

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 90 X ANGESCHAUT

Tags: Ardha, Hälfte, Yoga Vidya Sanskrit-Lexikon, Yoga Vidya Sanskrit-Wörterbuch, halb

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen