mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Apana – nach unten gehen, der nach unten gehende Atem und das nach unten gehende Prana

Apana – nach unten gehend. Apana Vayu – der nach unten gehende Hauch, die nach unten gehende Energie. Apana und Prana, kann man auch sagen, wenn du einatmest, ist das auch Apana, wenn du ausatmest, nach oben, ist das Prana. Apana und Prana.

Aber Apana und Prana sind jetzt nicht nur diese Luft, und es gibt sogar die entgegengesetzte Aussage, dass eben das Einatmen Prana ist und das Ausatmen ist Apana, denn mit dem Einatmen nimmst du etwas auf und mit Apana scheidest du etwas aus. Da gibt es tatsächlich unterschiedliche Aussagen, ob der Einatem Prana ist oder der Ausatem Prana ist, ob Einatmen Apana oder auch Ausatmen Apana ist. Wichtiger ist, wofür steht Apana Vayu?

Es gibt fünf Vayus, fünf Energiemanifestationen. In diesem Sinne ist Prana Vayu die Energie hinter dem Atemsystem, der Überlebensinstinkt. Dann, Apana Vayu ist die Ausscheidung, alle Kräfte, die nach unten gehen und die reinigen. Dann kommt Samana Vayu, die Energie hinter dem Verdauungssystem. Es kommt Udana Vayu, die Energie hinter Kommunikation, also Sprache, Hormonsystem, Nervensystem usw. Und schließlich Vyana Vayu, die Energie hinter Blutkreislauf, Bewegung, Muskelsystem usw. Also, heute Apana Vayu. Apana Vayu, die nach unten gehende Energie.

Von Apana Vayu werden verschiedene körperliche und psychische Prozesse gesteuert. z.B. die Ausscheidungen, also Urinieren und auch aufs Klo gehen, Fäkalien, all das ist Apana Vayu. Und ein gutes Apana Vayu heißt, dass die Ausscheidungen gut funktionieren. Apana Vayu ist auch die Energie hinter der Menstruation. Frauen, die Menstruationsbeschwerden haben, haben oft ein nicht harmonisches Apana Vayu und können schauen, was sie tun können, um Apana Vayu harmonischer zu machen. Apana Vayu ist auch die Energie hinter der Sexualität und der Fortpflanzung. Apana Vayu ist auch die Energie hinter der Geburt. Wenn ein Kind geboren wird, dann braucht es starkes Apana Vayu, dass das Kind mit Kraft und Energie in diese Welt hineinkommt. In diesem Sinne, Apana Vayu ist auch eine Energie hinter der Liebe, hinter der Liebe der Sexualität, hinter der Liebe zum Kind. Und Apana Vayu kann auch nach oben umgekehrt werden, dann wird es subtilere Liebe.

Im Yoga versucht man, Apana Vayu zu harmonisieren und versucht man, Apana Vayu auch teilweise zu sublimieren. Sublimiertes Apana Vayu ist Kreativität, ist die Energie hinter den Künsten, ist die Energie hinter Liebe, ist die Energie hinter Hingabe zum Göttlichen. So hat Apana Vayu eine Fülle von verschiedenen Bedeutungen und wir machen im Yoga eine ganze Menge, um Apana Vayu zu harmonisieren und zu sublimieren. Umkehrstellungen gehören dazu, dazu gehört Mula Bandha, dazu gehört Ashwini Mudra, Vajroli Mudra, dazu gehören Visualisierungstechniken und dazu gehört natürlich auch eine gewisse Körperhygiene. Letztlich alle Kriyas, die du machst, alle Reinigungstechniken, helfen auch, dich zu entgiften, zu entschlacken, helfen, dass die Ausscheidungsorgane besser funktionieren. Funktionieren die Ausscheidungsorgane besser, kann Apana Vayu besser wirken und dann kannst du gesünder sein, mehr Energie haben, kreativer sein, mehr Liebe und Freude. Apana Vayu – nach unten gehend, nach unten gehender Atem, nach unten gehendes Prana. Apana – einer der Prana Vayus.

- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als Video
- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als mp3 Audio, auch zum Downloaden
- Das vollständige Sanskrit Lexikon auf wiki.yoga-vidya.de

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 210 X ANGESCHAUT

Tags: Apana Vayu, Yoga Vidya Sanskrit-Lexikon, Yoga Vidya Sanskrit-Wörterbuch

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen