mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Anuloma Viloma ist eine der populärsten Übungen im Yoga. Anuloma Viloma heißt Wechselatmung. Anuloma Viloma gehört zu einer Yogastunde dazu. Anuloma Viloma, die Wechselatmung, kannst du auch üben, separat vor der Meditation. Und in den großen Pujas, den Gottesverehrungsritualen in Indien, wird auch Anuloma Viloma vorher gemacht, mindestens in der vollständigen Puja.

Anuloma Viloma hat eine interessante wörtliche Bedeutung: Loma heißt Haare. Anuloma heißt, mit dem Strich der Haare. Also, wenn man z.B. einem Hund das Fell krault und mit den Haaren mitgeht, dann ist das Anuloma. Wenn man gegen den Strich krault und streichelt, das ist dann Viloma. Und Anuloma Viloma heißt dann wörtlich, mit den Haaren und gegen die Haare oder mit dem Strich und gegen den Strich. Und das drückt so ein bisschen aus, dass man in die eine Richtung und in die andere Richtung atmet.

Gut, in dem Fall, Anuloma Viloma heißt natürlich Wechselatmung. Und das ist dann im übertragenen Sinne, man atmet links ein, hält die Luft an, atmet rechts aus. Das ist Anuloma, mit dem Strich. Und dann entgegen, Viloma. Rechts ein, anhalten, links aus. Also, die eine Richtung gilt als Anuloma, die andere gilt als Viloma. Manchmal wird gesagt, Loma heißt Nasenloch und in einem übertragenen Sinne heißt es das auch. Aber vom Sanskrit, wörtlich ist Loma Haarrichtung oder Haar. Und Anuloma ist mit der Haarrichtung, Viloma ist gegen die Haarrichtung, mit dem Strich, gegen den Strich. Aber am wichtigsten ist, Anuloma Viloma ist die Wechselatmung. Wenn du wenig Zeit hast, übe mindestens drei Runden Wechselatmung am Tag. Wenn du mehr Zeit hast, übe mehr. Und am allerbesten ist, du übst etwa zwanzig Minuten Wechselatmung jeden Tag. Übe vorher drei Runden Kapalabhati, dann zwanzig Minuten Anuloma Viloma, wenn du noch Zeit hast, eine bis drei Runden Bhastrika. So hast du eine gute Basis im Pranayama. Anuloma Viloma – die Wechselatmung.

- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als Video
- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als mp3 Audio, auch zum Downloaden
- Das vollständige Sanskrit Lexikon auf wiki.yoga-vidya.de

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 228 X ANGESCHAUT

Tags: Anuloma Viloma, Wechselatmung, Yoga Vidya Sanskrit-Lexikon, Yoga Vidya Sanskrit-Wörterbuch

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen