mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Antar heißt innen, Atman heißt SelbstAntaratman – das innerste Selbst.
Natürlich, das Selbst ist im Inneren. Aber du musst wissen, Atman hat auch verschiedene Bedeutungen, es ist ähnlich zweideutig wie im Deutschen. Wenn man im Deutschen von Atman spricht, dann ist dort auch das individuelle Selbst gemeint und es gibt auch das kosmische Selbst. So ähnlich gibt es auf Sanskrit Jivatman, die individuelle Seele, und Paramatman, die kosmische Seele. Und so, Antaratman drückt aus, dass du immer tiefer nach innen gehst, um dein wahres Selbst zu erfahren.

Es gibt auch einen scheinbaren Atman, Bahiratman, das äußere Selbst. Und die meisten Menschen identifizieren sich mit dem äußeren Selbst und meinen: „Ich bin 53 Jahre alt. Ich bin schwarzhaarig. Ich bin ein Deutscher. Ich bin intellektuell usw.“ Also, zunächst mal natürlich, das äußerste Selbst, der physische Körper und all das, was mit ihm in Beziehung steht, Name, Form, Nation. Dann ein etwas mehr inneres Selbst, ein etwas mehr Antaratman, ist die Psyche. Und dann erstmal die Psyche, wie sie sich äußerlich manifestiert. Dann gibt es noch mehr Antaratman, also noch innerer Atman, das sind die tiefen Motive. Wenn du dort noch tiefer gehst, kommt das Göttliche, das von innen spricht. Und der Antaratman im tiefsten Sinne, ist das höchste Selbst, Paramatman, eins mit der Weltenseele, Satchidananda, Sein, Wissen, Glückseligkeit. Antaratman, das innere Selbst, deine wahre Natur. Und Antaratman, auch das innere Selbst von jedem anderen. Dein Antaratman und der Antaratman von jedem anderen ist eins. Ayam Atma Brahman – dieses Selbst, dieses innerste Selbst, ist Brahman. Also nochmal: Antaratman, das innerste Selbst.

- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als Video
- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als mp3 Audio, auch zum Downloaden
- Das vollständige Sanskrit Lexikon auf wiki.yoga-vidya.de

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 124 X ANGESCHAUT

Tags: Antaratman, Yoga Vidya Sanskrit-Lexikon, Yoga Vidya Sanskrit-Wörterbuch, das innere Selbst

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen