mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Bei der Ashram-Versammlung am letzten Montag berichtete Narendra von einem Treffen mit 2 sehr freundlichen Bankern.

Narendra berichtete dazu: Bei dem Gespräch bei ging es um sehr weltliche Themen. Schließlich ist die Bank unser Kreditgeber. Wenn wir nun im Ashram mit weltlichen Themen konfrontiert werden, können Gedanken hochkommen, die einem einflüstern, es sei im Ashram nicht spirituell genug. Aber auch das gehört zum Leben dazu. Shri Shankaracharya sprach in diesem Zusammenhang von der „heiligen Geringschätzung des Nicht-Selbst“. All das, womit man sich beschäftigt ohne das Göttliche mit einzuziehen, ist aus Sicht von Shankaracharya nichts wert. Jeder von uns hat sein auferlegtesKarma, das es zu erfüllen gilt und dazu gehören auch weltliche Dinge. Alles ist letztlich Teil des ganzheitlichen spirituellen Weges. Dies gilt es, zu erkennen und sich immer wieder bewusst zu machen. Dann wird der Geist frei für gute Meditation / erfülltes Sadhana.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 199 X ANGESCHAUT

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen