mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Aishwarya – Herrlichkeit, göttliche Herrlichkeit

Aishwarya ist die Eigenschaft von Ishvara. Ishvara heißt Herr, Ishvara heißt Gott. Ishvara heißt, der Gott, der die Welt schafft, erhält und zerstört. Aishwarya sind die Eigenschaften, die Gott letztlich hat. Aishwarya im weiteren Sinn heißt aber auch Herrlichkeiten, die ein Mensch bewirken kann, die großartigen Fähigkeiten, die du hast. 

Krishna spricht in der Bhagavad Gita von seinen Aishwaryas und er spricht davon, die Großartigkeiten in diesem Universum. Wenn du Gott in den großartigen Dingen erstmal sehen kannst, dann entwickelst du Bhakti, ein Gefühl von Hingabe. Du kannst überlegen: „Was ist für mich Aishwarya, großartige Herrlichkeit?“ Vielleicht ist es ein wunderbarer, schöner Sternenhimmel. Vielleicht ist es ein schöner Tag, wo die Vögel zwitschern. Vielleicht ist es eine schöne Blume. Vielleicht gibt es einen bestimmten Baum, den du als Aishwarya empfindest. Vielleicht ist es ein Mensch, der irgendetwas ganz Großartiges ist. Vielleicht ist es dein Handy, auf dem du gerade diesen Text liest, Wunderwerk, letztlich auch göttliches Wunderwerk, dass all das möglich ist.

Vielleicht ist es der Ashram, dass der so wunderbar funktioniert. Was auch immer es ist, Aishwarya kann dich an Gott erinnern. Auch du selbst kannst dir bewusst sein: „Auch ich bin ein Kind Gottes, ich bin eine Manifestation von Ishvara. Ishvara wirkt durch mich.“ Wenn du Großartiges bewirkst, sage nicht, „ich habe das bewirkt, was bin ich doch für ein großer Mensch“, sondern sage: „Gott, danke, dass Du durch mich wirkst. Danke, dass du Großartiges in mir bewirkst. Letztlich, du bist alles, ich bin nichts.“ Mindestens von der physischen Ebene her bist du nichts. Natürlich, vom Tiefsten her bist du eins mit Brahman, „Aham Brahmasmi“ ist ja eine der Maha Vakyas. Und als „Aham Brahmasmi“ weißt du auch, letztlich die Weltenseele wirkt durch dich. Aishwarya – Herrlichkeit, Großartigkeit, großartige Fähigkeiten, Schönheit. Aishwarya – göttliche Herrlichkeit.

- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als Video
- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als mp3 Audio, auch zum Downloaden
- Das vollständige Sanskrit Lexikon auf wiki.yoga-vidya.de

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 93 X ANGESCHAUT

Tags: Aishwarya, Großartigkeit, Herrlichkeit, Yoga Vidya Sanskrit-Lexikon, Yoga Vidya Sanskrit-Wörterbuch

Kommentar von D.Jahnke am 30. August 2014 um 8:17am
8 siddhis 9 nidhis !

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen