mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Adishesha – die tausendköpfige Schlange von Vishnu

Adishesha ist die tausendköpfige Schlange von Vishnu. Vielleicht hast du das schon gesehen, ein Bild von Vishnu, da gibt es den Weltozean und auf dem Weltozean ist eine große Schlange. Und auf dieser Schlange liegt Vishnu. Und dann gibt es die tausend Köpfe der Schlange und Vishnu kann seinen Kopf dort wunderbar anlehnen. Adishesha gilt auch als Ananta, die ursprüngliche, unendliche Weltenschlange. Und aus Vishnus Nabel kommt dann ein Lotus und dieser Lotus ist Lakshmi. Und in diesem Lotus sitzt Brahma, der Schöpfer. Und Brahma, der Schöpfer, setzt sich hin, übt Pranayamameditiert und dann, aus seinen Gedanken heraus, schafft er diese Welt. Das ist ein wunderbarer Schöpfungsmythos.

Zunächst gibt es das Weltenmeer. Weltenmeer heißt Brahman, Weltenmeer heißt, der Ozean des Bewusstseins, bleibt immer gleich, ist der Urgrund von allem, ist der Urgrund von jedem. Dann folgt Vishnu. Vishnu – Gott, Ishvara. Bzw. vorher kommt noch Adishesha, die Weltenschlange. Und diese Weltenschlange ist Shakti, die kosmische Energie. Aus dieser Adishesha, der kosmischen Energie, kommt Vishnu. Vishnu, der persönliche Gott. Vishnu, auch Bhagavan genannt, Ishvara, derjenige, der die Welt schafft, erhält, zerstört. Zwar gilt Vishnu als der Erhalter, aber Vishnu in diesem Sinne, in diesem Mythos, ist Ishvara, Gott, Intelligenz hinter dem Universum. Und aus Vishnu heraus kommt dann der Lotus. Und der Lotus ist das Material der Schöpfung. In diesem Lotus ist Brahma. Brahma braucht Prana, Lebensenergie. Brahma braucht auch geistige Energie. Dafür übt er Pranayama, dafür übt er Meditation. Und dann entsteht aus den Gedanken von Brahma diese Welt. Wenn du also jetzt diese Welt siehst, stelle dir vor, sie ist eine Manifestation Gottes, Gott träumt die Welt. Du bist ein Geschöpf Gottes, du bist ein Traumgeschöpf Gottes. Und hinter der ganzen Welt ist die Intelligenz Gottes. Und letztlich ruht alles in Adishesha, in der kosmischen Schlange. Und die hat tausende Köpfe, das heißt, tausende Manifestationen. Und diese Adishesha ruht im unendlichen Ozean. Adishesha – die tausendköpfige Schlange von Vishnu.

- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als Video
- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als mp3 Audio, auch zum Downloaden
- Das vollständige Sanskrit Lexikon auf wiki.yoga-vidya.de

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 182 X ANGESCHAUT

Tags: Schlange, Vishnu, Yoga Vidya Sanskrit-Lexikon, Yoga Vidya Sanskrit-Wörterbuch

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen