mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

om om om

ihr lieben,

auf michael ende und die unendliche geschichte hatte ich in den letzten tagen bereits hingewiesen. heute am tag der wissenschaft nun ein zitat von ihm. dieses zitat habe ich im phantásien-lexikon auf seite 125 gefunden, ursprünglich stammt es aus seinem zettelkasten.

"Kausallogik ist die Grundlage jeder Wissenschaft (...), aber diese Logik bezieht sich stets nur auf das, was wir vorfinden, auf das Gewordene, also letztlich auf Vergangenheit. Rückblickend erscheint bekanntlich alles zwangsläufig. Das Schöpferische, das sich immer nur im gegenwärtigen Augenblick vollzieht und seinem Wesen nach akausal ist (...) ist also nicht wahrnehmbar und wird deshalb geleugnet (...) Die Blindheit dafür ist also eine Verstümmelung, die zum Verlust des Jetzt und Hier in unserem Denken und Fühlen führt. Dadurch leben wir gefangen in einer Vergangenheitswelt. Aber jede Art von Gefangenschaft (...) erzeugt Aggressivität (...)."

sivananda schreibt hingegen:

"Phantasie ist eine Form der Vorstellungskraft, die für einen Poeten, aber nicht für einen spirituell Strebenden, hilfreich ist. Phantasie ist in der Meditation hinderlich, da sie stets mit dem Bau von Luftschlössern beschäftigt ist."

om shanti,

friedhelm

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 59 X ANGESCHAUT

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2021   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen