mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

OM Namo Bhagavate Sivanandaya

 

Das vorletzte Türchen zeigt den Kopf eines Engels, der aus Wolken schaut oder droht, darin zu versinken. Es sieht ein bisschen so aus, als würde er in einem Moor versinken. Auch hierzu fiel mir sofort ein Vers aus der Bhagavad Gita ein: „Dreifach ist das Tor zu dieser zerstörenden Hölle – Lust, Zorn und Gier; daher müssen diese drei aufgegeben werden.“ (Kapitel 16, Vers 21)

Swami Sivananda schreibt im Kommentar: „Lust, Zorn und Gier – diese Straßenräuber lassen den Menschen in den dunklen Abgrund von Hölle, Elend und Kummer stürzen. Sie sind die drei Urquellen des Elends.“ Lust, Zorn und Gier haben sich leider heutzutage auch in die Weihnachtszeit eingeschlichen.

 

Im nächsten Vers heißt es dann: „Ein Mensch, der von diesen drei Toren zur Dunkelheit befreit ist, Oh Arjuna, praktiziert das, was für ihn gut ist und gelangt so zum höchsten Ziel.“ (Kapitel 16, Vers 22)

 

Wir können darauf achten, dass wir unsere Handlungen so gestalten, dass es für alle gut ist – für die Menschen in unserer Umgebung, für die Menschen weiter weg und letztlich für die ganze Welt und das ganze Universum. Denn nur dann, wenn es für alle gut ist, kann es auch für uns selber wirklich gut sein. Das beginnt nicht erst mit den äußerlichen Taten, sondern mit den subtilsten inneren Gedanken und mit der Ausrichtung, die wir im Leben haben.

 

Hierbei ist natürlich Meditation wichtig, um erst einmal die eigenen Gewohnheiten kennenzulernen. Erst wenn wir uns selber kennenlernen, können wir auch an Lust, Zorn und Gier arbeiten und uns mehr und mehr von diesen drei Übeln befreien.

Wenn wir im Kleinen damit beginnen - gerade auch jetzt in der Weihnachtszeit – tragen wir zu etwas mehr Harmonie und Frieden bei anstatt zu neuem Chaos und zum Untergang. Wir können in jedem Moment neu entscheiden, das ist unsere eigene Freiheit und das ist unsere Chance in dieser wirren Welt.

 

OM Bolo Satguru Sivananda Maharaj Ji Ki

 

OM Shanti

 

Shambhavi

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 51 X ANGESCHAUT

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen