mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Wer kennt das Rezept für den Brei aus Mungbohnen/Sojabohnen und Reis, den es in Bad Meinberg gibt.

Er soll entgiftende Wirkung auf das Gewebe haben.

 

Wäre prima, wenn mir mir jemand weiterhelfen kann mit einem

genauen Rezept, inklusive Gewürze und Kochzeit.

 

Ich habe mal gehört, dass der Brei zwei Stunden gekocht werden muss,

damit die Inhaltsstoffe biologisch für den Körper verfügbar sind???

 

Besten Dank im vorraus

schmerzfrei

 

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 674 X ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

Namaste

 

Ich habe dir das orginal Rezept vom Ashram Bad Meinberg aufgeschrieben.

Kitchri

1 gr. Tasse gelbe Moongbohnen

1 gr. Tasse Basmatireis (geschält)

- mehrmals waschen

- mit wenig Wasser einmal aufkochen lassen und den Schaum abschöpfen.

- 2 Std. bei niedriger Temperatur weiter köcheln lassen, zwischen durch immer wieder mit Wasser verdünnen und umrühren.

 

1 Teel Ghee erhitzen in einer Pfanne mit Deckel

1/4 Teel schw. Senfsaat anrösten (Deckel auf der Pfanne lassen da Senfsaat beim erhitzen aufspringen)

1/4 Teel. Cumin

1/4 Teel. Koriander

1/8 Teel. Ingverpulver oder frisch

1/8 Teel. Kurkuma

- ins Ghee und Senfsaat einrühren

und die Gewürze und Salz 1/2 Std. vor dem Servieren ins Kitcheri geben.

 

Variationen:

kochen mit Karamom, Nelken, Zimt, Safran

 

Beilage:

- Ghee

- frischen Ingver

- Zitronenscheiben

 

Liebe Grüße

Rafaela

Antworte auf diese Diskussion im Yoga Forum

RSS

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen