Hallo ihr lieben yogis

in einem von sukadev angeletieten video wurde einmal gesagt man solle sich auf die linke seite drehen nach der entspannung - könnte mir bitte jemand sagen warum dem so ist -

ich danke euch....

Namaste

Nataraja

Sie müssen Mitglied von Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Bei Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda dabei sein

Ich möchte eine E-Mail erhalten, wenn Antworten eingehen –

Antworten

  • Ich danke euch für die vielen antworten - ja jetzt kann ich es besser nachvollziehen und verstehe es - ich danke euch allen von ♡

    ♥ & ☮

    Nataraja

  • So habe ich das auch in Erinnerung:
    nach rechts drehen, wenn man nichts mehr vorhat und entspannt bleiben will, nach links drehen, wenn man noch aktiv sein möchte und wieder Anregung braucht.

    Namasté
    Clematis

  • Hallo Nataraja!
    Ich habe letztens ein Übungsvideo gehabt mit Sukadev, wo er das erklärt hat. Wenn man angeregt sein will, soll man sich danach auf die linke Seite drehen und wenn man danach ruhig sein möchte, dann auf die rechte Seite. Oder anders herum, das weiß ich nicht mehr so genau : -) , aber damit hat es wohl was zu tun.
    Liebe Grüße und
    Namaste
    Alexa

  • Hari OM, Nataraja,

    ich habe keine offiziell gültige Erklärung gefunden, sondern immer nur gehört, dass es so sei. Ich erkläre mir das wie folgt:

    Der größere Anteil des Verdauungssystems (Magen, Dünndarm, Dickdarm) befindet sich in der linken Körperseite. Verlagere ich meinen Körper nach links, wirkt auf diesen Teil des Verdauungssytems auch noch das Gewicht des restlichen Gedärms der rechten Körperseite. Das kann man sich wie eine kleine Massage vorstellen. zusätzlich verhinderst Du durch das Aufliegen auf der linken Körperseite, dass sich die Organe nach links Platz verschaffen können.

    Da nun das Verdaute den Weg nach oben nicht nehmen kann, sucht es sich den Ausgang am Ende des Dickdarms.

    Deswegen sollte man z. B. morgens vor dem Aufstehen sich noch mal auf die linke Seite drehen. Nicht, um noch ein paar Minuten im Bett zu erschummeln, sondern um die Verdauung anzuregen. ;)

    Ich habe auch versucht, einen Zusammenhang zwischen Agni, Nadi/Pingala und den Apana- und Samana-Vayus herzustellen, bin aber bei meinen Recherchen nicht fündig geworden. Hintergedanke war, dass man durch das das Verlagern des Gewichts auf die linke Körperhälfte die rechte Körperhälfte entlastet und somit möglicherweise Pingala Nadi zu einem freieren Verlauf verhilft. Dies würde bedeuten, dass Prana besser fließen kann und die Verdauung anregen könnte.

    Das ist aber nur eine vage Idee, vielleicht hat einer der Mitleser/-innen hier noch eine Idee dazu.

    Namasté,
    Jnanadev

  • Ich danke dir - ja das war es - jetzt weiß ich auch warum ich es mir nicht gemerkt habe, da ich es mir aus medizinischer sicht nicht erklären kann - weißt du das vielleicht auch noch?

    DANKE

    Nataraja

  • Auf der linken Seite aktiviert man die Verdauung - vielleicht war das sein Hintergedanke?! ;)

Diese Antwort wurde entfernt.

Kategorien

Offene Runde

Hier kommt alles rein, was woanders nicht rein passt...

Hatha Yoga, Yoga Übungen, Yogatherapie, Yoga Unterricht

Fragen zu Asanas, Pranayama und yogatherapeutische Anwendungen und zum Unterrichten von Yoga

Neues aus der Yoga Welt

Yoga in den Medien, interessante Links

Meditation, Spiritualität

Erfahrungen, Fragen: Meditation, Philosophie, spiritueller Weg, Schriften

Sanskrit, Mantras

Aussprache, Bedeutung, Mythologie, spirituelle Namen, Rituale, Hinduismus

Ayurveda

Indische Heilkunde: Erfahrungsaustausch, Fragen

Schamanismus, Naturspiritualität und Yoga

Kraftorte, Heilrituale, Naturwahrnehmungsübungen, Krafttiere. Elfen, Feen, Geister, Engel...

Frauen-Themen

Tausche dich aus über Frauenthemen. Entdecke und kultiviere deine weibliche Urkraft. Menstruation, Schwangerschaft, Sexualität, gesellschaftliche Frauenthemen, die Frau im Beruf, Spiritualität im Alltag, Yoga für Frauen, Hormonyoga und mehr...

Kundalini, Chakras

Erfahrungen und Fragen zu Prana, Energie-, und Astralerfahrungen...

Yoga Psychologie und Psychologische Yogatherapie

Umgang mit Ängsten, Ärger, Depression, Traumata. Fragen zur Selbstfindung und psychologischen Entwicklung.

Ausbildungen und Seminare bei Yoga Vidya

Feedback: Wie ist es dir bei einem Seminar bei Yoga Vidya ergangen? Fragen: Hast du Fragen, welches Seminar geeignet für dich ist? (am besten schickst du dazu auch eine Mail an info@yoga-vidya.de - da bekommst du sicher eine Antwort) Hast du Anregungen für künftige Seminare/Ausbildungen?

Ernährung, Rezepte, Vegan, Vegetarisch

Austausch über Ernährung. Stelle deine Rezepte rein. Gib Tipps, stelle Fragen.

Ökologie, politisches Engagement, soziale Verantwortung

Gib Öko-Tipps. Diskutiere über politische und ethische Fragen.

Yoga Bücher, CDs, DVDs und Co - Diskussion und privater An- und Verkauf

Yoga Bücher, Matten, Harmonium und Co. - suchst du etwas? Willst du etwas verkaufen? Kannst du etwas empfehlen?

Yogalehrer gesucht: Stellenangebote, Stellengesuche, Vertretungen. "Berufliches": Rechtliches, Finanzielles, Werbliches...

Du suchst Vertretung für deine Yogastunde? Du suchst eine/n Yogalehrer/in? Schreibe das hier rein! Und alles, was Rechtliches, Finanzielles und Werbliches betrifft...

Neuigkeiten - Feedback - Anregungen zum Yoga-Forum

Hier bitte nur Infos und Vorschläge zu den Yoga Vidya Internetseiten. Neuigkeiten, Anregungen, Verbesserungsvorschläge? Anregungen für die anderen Seiten von Yoga Vidya? Für die Podcasts, Videos etc.? Suchst du etwas, fehlt dir etwas? Möchtest du dich bedanken?