mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Wer hat hierfür schon eine Lösung gefunden, damit ich Texte im aktuellen Word schreiben kann?

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 142 X ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

Wurde das in Auftrag gegeben - was möchtest Du denn genau machen, mit devanâgarî Texten ? !

Om und Danke für Deine schnelle Reaktion,

ich möchte Texte zum Mitlesen beim Chanten und Rezitieren im Yogazentrum Speyer in der Transliteration schreiben. Diese liegen teilweise handschriftlich oder als pdf vor. Das ganze soll ein einheitliches Bild und eine gut handhabbare Form haben, deshalb mein Bestreben, dies mit PC zu erstellen und zu gestalten.
Vor Jahren (zu Zeiten Win98) hatte ich hierfür einen Schrift-Font installiert, das Schreiben in Word war damit problemlos möglich.
Meine bisherige Internetsuche für das aktuelle Office unter Win8 oder Win10 hat noch nichts wirklich Befriedigendes erbracht.

om shanti
Rudra

Momentan habe ich keine Zeit dafür, schaue aber demnächst mal rein, ob Dir meine win 7 Version was bringt. om râm râm namah shivâya

Rudra sagt:

Om und Danke für Deine schnelle Reaktion,

ich möchte Texte zum Mitlesen beim Chanten und Rezitieren im Yogazentrum Speyer in der Transliteration schreiben. Diese liegen teilweise handschriftlich oder als pdf vor. Das ganze soll ein einheitliches Bild und eine gut handhabbare Form haben, deshalb mein Bestreben, dies mit PC zu erstellen und zu gestalten.
Vor Jahren (zu Zeiten Win98) hatte ich hierfür einen Schrift-Font installiert, das Schreiben in Word war damit problemlos möglich.
Meine bisherige Internetsuche für das aktuelle Office unter Win8 oder Win10 hat noch nichts wirklich Befriedigendes erbracht.

om shanti
Rudra

Möglicherweise - kann Du damit etwas anfangen.
Programme für diakrit. Zeichen und Dev.-Schrift.
http://www.granthamandira.com/index.php?show=resources

Oder dieser:
Hervorragend ist auch itrans 99. Damit kann man diakr. und/oder Dev.
schreiben. Hier muss man den itrans Code eingeben, z.B. sItA für Sîtâ oder
shAstra für Shastra. Ich glaube, der Code ist auf den Omkarananda-Seiten
erklärt oder im Programm selbst. Sie finden es unter
http://www.omkarananda-ashram.org/Sanskrit/itranslator99.htm

Es gibt auch noch eine neuere Version 2003, die ich jedoch nicht kenne. Die vorliegende funktioniert perfekt auch für prof. Ansprüche.

Diese Web's mit denen ich auch Schreibe, habe ich von meinem Indologen & Religionswissenschaftlich bekommen.

Antworte auf diese Diskussion im Yoga Forum

RSS

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen