mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Kennt jemand von euch die Videos von "happy and fit"?
Ich nutze sie immer mal wieder für mein persönliches Training zu Hause.
Eine gute Alternative, wenn man keine Zeit oder keine Lust zu einem Gruppenkurs hat, alle Videos von Yoga Vidya schon durch hat oder einfach mal sehen möchte, wie man sonst noch Yoga unterrichten und praktizieren kann.
Karo Wagner und Amiena Zylla sind wirklich ausgezeichnete Trainerinnen, die einen sehr gut durch die Übungseinheiten führen. Das muss man erst einmal schaffen, die Übungen vorzumachen und gleichzeitig Erklärungen zu geben und dabei Spaß und gute Laune zu verbreiten.........
Es gibt Videos für unterschiedlichste Fitness-Levels und Bedürfnisse - ich kann aus eigener Erfahrung besonders die Reihe "Yoga meets Pilates", die Vinyasa Flows und die Videos mit Übungen für den unteren Rücken empfehlen.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 149 X ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

Du kannst hier gerne Werbung machen für die Konkurenz von Yoga Vidya auf einer Plattform, die von Yoga Vidya unterhalten und finanziert wird.


Wie sagte der Heiland so schön am Kreuz? Es ist vollbracht. Und: Herr vergib ihnen, sie wissen ja nicht was sie tun.

Es geht hier überhaupt nicht um Werbung - ich sehe auch nicht, dass es sich hier um Konkurrenz zu Yoga Vidya handelt.
Sich diese Videos anzuschauen und sich davon eventuell Anregungen für die eigene Praxis zu holen, kann, soll und wird niemanden davon abhalten, Seminare oder einzelne Yogastunden bei Yoga Vidya zu besuchen.
Es geht hier lediglich darum, Erfahrungen mitzuteilen, die anderen möglicherweise nützen. Wie ich im Chat erfahren habe, gibt es hier Mitglieder, die auf dem Land wohnen und kein Fitness-oder Yogastudio in erreichbarer Nähe haben sowie auch solche, die sich die Mitgliedsbeiträge oder Kursgebühren nicht leisten können oder deren berufliche oder familiäre Situation den Besuch eines Kurses nicht zulässt..
Für sie könnte es sich ja lohnen, sich das mal anzuschauen und zu prüfen, ob sie für sich etwas Passendes finden.
Und was das jetzt mit dem Kreuzestod Jesu zu tun hat, kann ich auch nicht ganz nachvollziehen.......muss ich auch nicht.

Finde ich jetzt nicht so gut die Videos, erinnert mich vom Stil an das amerikanische "Yoga with Adrienne" auf YouTube. Alles Clickbait Videos um durch Werbung Geld zu verdienen sieht sogar so aus, dass es in den laufenden Videos Werbeunterbrechungen gibt. Stell dir vor du bist in einer Yogastunde und plötzlich gibt es eine Werbeunterbrechung ;-)

Stimmt. Aber man kann auf "Überspringen" klicken, um die Werbung nicht ansehen zu müssen.Und von irgendetwas müssen die Betreiber ja auch leben. Wenn du an einer Yogastunde teilnimmst, bezahlst du ja Kursgebühren oder einen monatlichen Beitrag.

Außerdem läuft die Werbung immer vor dem eigentlichen Übunsvideo, nicht währenddessen. Das würde mich sonst auch nerven.

Ich finde das Problem ist das diese Videos nur nach Marketing Kriterien produziert werden Detox, Fat Burning, Bikini Figur usw... Länge der Videos, Art und Stil, viel Gequassel alles prima abgestimmt auf den Youtube Algorithmus..., alles gleich bei dutzenden Yoga Youtuber/innen damit die Videos Moneten bringen.

Vergleich gefällig?

https://www.youtube.com/user/yogawithadriene
https://www.youtube.com/channel/UCHJBoCDxaCTRrwCHXEBA-BA

Hier steht das Marketing an erster Stelle und nicht Yoga.

Ob das jetzt gut ist oder nicht weiß ich nicht, mir gefällt es jedenfalls nicht.

Kann ich verstehen. "Yoga with Adriene" ist auch nicht unbedingt meins. Aber Karo Wagner finde ich gut, auch bei "Yogamour" habe ich ein paar Videos gefunden, mit denen ich etwas anfangen konnte. Ansonsten halte ich es damit so, wie ich es auch sonst mache, sei es mit Kursen oder eben Trainingsvideos: ich hole mir Anregungen, freue mich, wenn ich etwas für mich Brauchbares finde und den Rest vergesse ich ganz schnell wieder.

Antworte auf diese Diskussion im Yoga Forum

RSS

© 2018   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen