mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Hallo Leute,

hier könnt ihr einfach alles posten was euch zu spirituellen Witzen einfällt.

Liebe Grüße

Karma Ratna

---------------

Spirituelle Witze sind uralte Methoden, um den Geist in die Gegenwart zu bringen.Lachen ist die beste Medizin. Lachen baut Stress ab. Lachen öffnet für eine höhere Wirklichkeit. So helfen spirituelle Witze, sich für höhere spirituelle Wirklichkeiten zu öffnen. Die ZEN Geschichten, Sufi Geschichten, das altindische Panchatantra sind voller spiritueller Witze. Auch die modernen Yoga Meister wie Ramakrishna, Swami Sivananda und Swami Vishnu-devananda erzählten gerne spirituelle Witze, um so tiefe spirituelle Wahrheiten rüberzubringen. So findest du hier viele spirituelle Witze. Danke allen, die dazu beitragen.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 34654 X ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

SELBSTWAHRNEHMUNG!

PERSPEKTIVE

Wer kennt das auch wie ich! :-))))) (PAULA)/>

passend für den 3. Advent morgen :-)

Hi hi, genau!

haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी sagt:

passend für den 3. Advent morgen :-)

Es war einmal ein Schäfer, der in einer einsamen Gegend seine Schafe hütete. Plötzlich tauchte in einer großen Staubwolke ein nagelneuer grauer Audi Quattro auf und hielt direkt neben ihm.

Der Fahrer des Audi Quattro, ein junger Mann in Brioni Anzug, Cerutti Schuhen, Ray Ban Sonnenbrille und einer YSL Krawatte stieg aus und fragte ihn: „Wenn ich errate, wie viele Schafe Sie haben, bekomme ich dann eins?“

Der Schäfer schaute den jungen Mann an, dann seine friedlich grasenden Schafe (es ist eine große Herde) und sagte ruhig: „In Ordnung“.

Der junge Mann parkte den Audi Quattro, verband sein Notebook mit dem Handy, ging im Internet auf eine NASA-Seite, scannte die Gegend mit Hilfe seines GPS-Satellitennavigationssystems, öffnete eine Datenbank und 60 Excel-Tabellen mit einer Unmenge Formeln. Schließlich druckte er einen 150seitigen Bericht auf seinem Hi-Tech-Minidrucker aus, drehte sich zu dem Schäfer um und sagte: „Sie haben hier exakt 1.586 Schafe.“

Der Schäfer sagte: „Das ist richtig, suchen Sie sich ein Schaf aus“. Der junge Mann nahm ein Schaf und lud es in den Audi Quattro ein.

Der Schäfer schaute ihm zu und fragte: „Wenn ich Ihren Beruf errate, geben Sie mir das Schaf dann zurück“? Der junge Mann antwortete: „Klar, warum nicht”? Der Schäfer sagte: „Sie sind Unternehmensberater“. „Das ist richtig, woher wissen Sie das“? wollte der junge Mann wissen.

„Sehr einfach”, sagte der Schäfer.

„Erstens kommen Sie hierher, obwohl Sie niemand gerufen hat.
Zweitens wollen Sie ein Schaf als Bezahlung haben dafür, dass Sie mir etwas sagen, was ich ohnehin schon weiß, und
drittens, haben Sie keine Ahnung von dem, was ich tue. Und jetzt geben Sie mir meinen Hund zurück”!

Grins ;-)))))

haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी sagt:

Es war einmal ein Schäfer, der in einer einsamen Gegend seine Schafe hütete. Plötzlich tauchte in einer großen Staubwolke ein nagelneuer grauer Audi Quattro auf und hielt direkt neben ihm.

Der Fahrer des Audi Quattro, ein junger Mann in Brioni Anzug, Cerutti Schuhen, Ray Ban Sonnenbrille und einer YSL Krawatte stieg aus und fragte ihn: „Wenn ich errate, wie viele Schafe Sie haben, bekomme ich dann eins?“

Der Schäfer schaute den jungen Mann an, dann seine friedlich grasenden Schafe (es ist eine große Herde) und sagte ruhig: „In Ordnung“.

Der junge Mann parkte den Audi Quattro, verband sein Notebook mit dem Handy, ging im Internet auf eine NASA-Seite, scannte die Gegend mit Hilfe seines GPS-Satellitennavigationssystems, öffnete eine Datenbank und 60 Excel-Tabellen mit einer Unmenge Formeln. Schließlich druckte er einen 150seitigen Bericht auf seinem Hi-Tech-Minidrucker aus, drehte sich zu dem Schäfer um und sagte: „Sie haben hier exakt 1.586 Schafe.“

Der Schäfer sagte: „Das ist richtig, suchen Sie sich ein Schaf aus“. Der junge Mann nahm ein Schaf und lud es in den Audi Quattro ein.

Der Schäfer schaute ihm zu und fragte: „Wenn ich Ihren Beruf errate, geben Sie mir das Schaf dann zurück“? Der junge Mann antwortete: „Klar, warum nicht”? Der Schäfer sagte: „Sie sind Unternehmensberater“. „Das ist richtig, woher wissen Sie das“? wollte der junge Mann wissen.

„Sehr einfach”, sagte der Schäfer.

„Erstens kommen Sie hierher, obwohl Sie niemand gerufen hat.
Zweitens wollen Sie ein Schaf als Bezahlung haben dafür, dass Sie mir etwas sagen, was ich ohnehin schon weiß, und
drittens, haben Sie keine Ahnung von dem, was ich tue. Und jetzt geben Sie mir meinen Hund zurück”!

Schaut es euch bis zum Schluß an. :-)






haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी sagt:

Antworte auf diese Diskussion im Yoga Forum

RSS

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen