mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Liebe Yogi(ni)s,

was ist der Sinn des Lebens?

Namaste, Frieden, Licht, Mitgefühl und Liebe

Yogi108

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 406 X ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

Zu existieren!

Der Sinn des Lebens ist die Wahrheit zu leben.

Achtsam in der Spaehre der Gewahrsamkeit weilen und ueber den phaenomenalen Unsinn des Lebens und des Sterbens dessen gesammelte Moritaten singen!

und dabei stets bedenken:

Der Pessimist beklagt den Riß in der Hose -
der Optimist freut sich über den Luftzug!

(Edmond Jaloux)

Die Welt ist immer so wie sie ist, gaenzlich offenbar: Die Freude der Welt, des Lebens an sich, bedarf keiner Erklaerung, keiner Rueckfuehrung auf einen Grund, welcher vorgeblich, aber nur wahr-schein-lich die Wahrheit versichert.

Alle nachtraeglichen Versuche, sie diskursiv und argumentativ zu be-gruenden, sind durch diese Tatsache, genau genommen, zum scheitern verurteilt, denn es gibt nichts, was zur Erkenntnis ueber die Freude der Welten, des Lebens hinzu gefuegt werden koennte und dessen Allgegenwaertigkeit so noch "offenbarer" oder "begreifbarer" machen koennte.

Ganz und gar unsinnig hingegen ist es das Offenbare abzulehnen und dann nach etwas anderem zu fragen, was dieses begruenden, beweisen und belegen koennte.

So lange wir uns getrennt fühlen auf dieser Erde zu streben, um zu erkennen und verwirklichen das LEBEN ist ewig - unendlich, reines Bewußtsein, Gott... (dafür gibt es eigentlich keine Worte, Worte sind zu beschränkt, aber um es auszudrücken gibt es Worte).

Aber natürlich nicht auf dieser Erde, diese Welt ist so, dass wir uns "irgendwann" nach vielen Inkarnationen als reines Bewußtsein, Gott... erfahren - erkennen - verwirklichen. Das reine Bewußtsein, was sich in Formen verhüllt hat, erkennt sich selbst bewußt als reines Bewußtsein... Ununterbrochenes fühlen von Gottesbewußtsein, das heißt: der eine Augenblick (in dem nichts war und alles, und doch nichts...)

Here we go http://www.youtube.com/watch?v=wK3v_v4wAyU :-) viel Spass beim heraus finden DEINES SInnes des Lebens, das ist nämlich für jedes Individium ein anderer. Greetz Frankensnyder

"always look on the bright side of life"

Große Frage, die jeder sicher anders beantworten mag.
Aus spiritueller Sicht für mich die Selbsterkenntnis, das Lösen aus dem Kreislauf der Wiedergeburten...und im Alltag vor allem das Loslassen, um irgendwann darauf vorbereitet zu sein.

Und der Sinn dieses Lebens? weiter an meiner Entwicklung zu "arbeiten", die Chancen zum Wachstum zu erkennen, meine Lebensaufgaben, mein Karma zu erkennen und es peau a peau abzuarbeiten.

Dabei entspannt bleiben - irgendwann wird es gelingen.

Antworte auf diese Diskussion im Yoga Forum

RSS

© 2021   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen