mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Om namah shivaya, liebe Yogi(ni)s,

ich finde den Sonnengruß auch immer wieder schön mit den Surya Mantras.
Aber auch die vielen anderen Affirmationen finde ich sehr schön.
Wer von euch kennt noch eine schöne Affirmation zum Sonnengruß?
Om shanti und sonnige Grüße von Haripriya

Hier die Surya Mantras:

1. Om Mitrāya Namaha
Ich neige mich vor dem Göttlichen in der Sonne, welches liebevoll zu allen ist.
2. Om Ravaye Namaha
Ich neige mich vor Ihm, der die Ursache allen Wandels ist.
3. Om Sūryāya Namaha
Verehrung dem, der Aktivität herbeiführt.
4. Om Bhānave Namaha
Gruß an Ihn, der Licht verbreitet.
5. Om Kagāya Namaha
In Demut gebeugt vor Ihm, der sich im Himmel (über den Wolken) bewegt.
6. Om Pūshne Namaha
Verehrung Ihm, der alle nährt.
7. Om Hiranyagarbhāya Namaha
In Demut gebeugt vor Ihm, der allen Wohlstand enthält.
8. Om Marīchaye Namaha
Verehrung Ihm, der Strahlen besitzt.
9. Om Ādityāya Namaha
Ich neige mich vor Ihm, welcher der Sohn von Aditi ist.
10. Om Savitre Namaha
Verehrung Ihm, der verehrungswürdig ist.
11. Om Arkāya Namaha
In Demut gebeugt vor Ihm, der alles von neuem erzeugt.
12. Om Bhāskarāya Namaha
In Demut gebeugt vor Ihm, der die Ursache des Leuchtens ist.

Tags: Affirmation, Sonnengruß

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 10107 X ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

Und hier noch etwas schönes:

1.) Ich grüße
2.) das Licht von Sonne und Mond,
3.) die Erde, die mich trägt,
4.) den Strom des Lebens
5.) mit seinen Höhen
6.) und Tiefen
7.) das erwachende Bewusstsein,
8.) das sich ausweitet,
9.) das Licht in meinem Herzen.
10.) Erde
11.) und Himmel sind eins.
12.) OM

Und diese finde ich besonders schön:

1.) Ich grüße die Sonne
2.) Ich öffne mich, empfange Licht und Wärme
3.) Ich verneige mich in Respekt vor der Schöpfung
4.) Ich öffne mein Herz der Quelle allen Lebens
5.) Ich bin im Einklang mit der Erde
6.) Ich bin ein Teil des Ganzen
7.) Ich bin voller Vertrauen, mein Herz wird weit
8.) Ich bin mit Himmel und Erde verbunden
9.) Ich löse mich von Verhaftungen
10.) Ich verbeuge mich in Dankbarkeit
11.) Ich freue mich auf das Leben
12.) Ich bin ( oder Soham )

1) Ich begrüße den Himmel/ die Sonne
2) Ich habe Kontakt zur Erde
3) Ich stehe in Kontakt zu meiner himmlischen Führung
4) Ich kann mich fallen lassen
5) Mein Jubel erfüllt den Kosmos
6) Ich verbinde Kopf
7) Herz und
8) Verstand
9) in Liebe
10) Ich bin frei, frei wie ein Vogel, ich kann mich entfalten
11) und ich nehme an
12) was der Tag mir bringt

Und es wirkt...

Hier noch eine schöne Sonnengebetsaffirmation:
1.) Ich gehe in mich
2.) Ich grüsse die Sonne
3.) Ich verneige mich vor dem Göttlichen
4.) Ich schaue allem, was kommt entgegen
5.) Ich sammle Kraft in mir
6.) Ich neige mich zur Erde, die mich trägt
7.) Ich öffne mein Herz
8.) Ich nehme hin, was ich nicht ändern kann
9.) Ich bin bereit, etwas neues zu beginnen
10.) Ich bin völlig entspannt und lasse mich fallen
11.) Ich öffne mich dem Guten
12.) Ich stehe mit beiden Beinen fest auf der Erde

Viel Spass und Inspiration beim Üben,
Om shanti, Licht und Liebe,
Ramani

sehr schön Ramani! Und wie behalte ich mir diese schönen Gedanken zu meinem morgendlichen Sonnengruß???
lg Namaste Wuschel.

Danke, liebe Thekla, das ist sehr schön.
Liebe Grüsse von Ramani

thekla sagt:


om shanti thekla

Hallo liebe Wuschel,

du kannst es dir vielleicht ausdrucken und da hinhängen, wo du es sehen kannst während deines morgendlichen Sonnengebets. Oder du lernst es einfach auswendig. Das geht eigentlich fast von selbst, wenn du es während des Sonnengebets einige Male geistig oder auch laut wiederholst. Wenn es dir schwer fällt, etwas auswendig zu lernen, kannst du es dir abends einige Male durchlesen, direkt vorm Schlafengehen. Dann beschäftigt sich dein Geist in der Nacht damit und du kannst es am nächsten Morgen. So mache ich es, wenn ich kompliziertere und längere Mantren auswendig lernen möchte. Da wundere ich mich manchmal, dass ich sie dann am Morgen komplett auswendig kann, wenn ich sie am Abend gelesen habe :-)))
Viel Erfolg dabei und viel Inspiration bei deinem Sadhana,
Om Shanti und lichtvolle Grüsse von Haripriya-Ramani

Wuschel sagt:

sehr schön Ramani! Und wie behalte ich mir diese schönen Gedanken zu meinem morgendlichen Sonnengruß???
lg Namaste Wuschel.
Danke da fange ich gleich mal an es mir aufzuschreiben und dann zu lernen.
Lichtvolle Grüße WUSCHEL

Namasste, Haripriya-Ramani wie wunderschön das geschriebene
doch ist.Gruß yogablume

Ja klar, liebe Rafaela, so kann man es natürlich auch machen.
Und es gibt ja so viele schöne Affirmationen.
Ich werde demnächst auch mal meditative Yogastunden mit Affirmationen anleiten. Bin daher noch auf der Suche nach schönen Affirmationen zu den Asanas der YV-Grundreihe. Ich habe zwar die aus dem YL-Handbuch, aber ich suche noch andere. Weiss da vielleicht jemand von euch noch einige? Würde mich freuen.
Om Shanti und ganz liebe Grüsse von Ramani

Hier noch ´ne schöne Sonnengebets-Affirmation:

1.) Göttliches Licht, du bist die goldene Morgensonne in meinem Herzen
2.) Göttliches Licht, du erfüllst jede Zelle meines Körpers und lässt all meine Atome als Sonnen aufleuchten
3.) Göttliches Licht, du erhälst mein Dasein
4.) Göttliches Licht, du erstrahlst blendend weiss in meiner Wirbelsäule und in meinem Kopf
5.) Göttliches Licht, du erstrahlst in meinem Geist und erleuchtest mein Bewusstsein
6.) Allgegenwärtiges göttliches Licht, ich bin eins mit dir.
7.) Ich bin göttliches Bewusstsein
8.) Ich bin Liebe
9.) Ich bin Licht
10.) Ich erkenne mein wahres zeitloses Selbst
11.) Ich bin ewiges Sein
12.) Ich bin (oder Soham)

Viel Freude und Herzensöffnung beim Praktizieren,
Om Shanti,
Ramani


Danke für das Video. Da bekommt man Lust mit zu machen :)

Antworte auf diese Diskussion im Yoga Forum

RSS

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen