mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Hallo,

Ich möchte von meiner gestrigen Erfahrung berichten und auch um Erklärungsmodelle und Erläuterungsversuche bitten.

Zur Situation :
Ich beende meinen Tag oft mit einer liegenden Stillemeditation.
Die sieht immer ein wenig anders aus. Körperscan, Kommunikation mit Chakren, Verbindung mit der Erde.
Im Verlauf dieser Meditation, als ich mich auf das 3.Auge fokusierte und losließ , fing ich an einen Klang zu hören.
Es klang nach etwas,das einem Glockenspiel ähnlich ist.
Ich hatte damit eine Verbindung von Räumlichkeit, also der Klang schwebte von Nordosten nach Südwesten, von einer Ecke des Zimmers in eine andere.

Es fühlte sich schön an und je mehr ich zuhörte um so tiefer sank ich. War dann aber auch wieder recht schnell vorbei.

Ich kann mich an ein entferntes früheres Ereigniss erinnern, das so ähnlich, aber doch anders, war.
An die Umstände erinnere ich mich nicht mehr genau.
Es war der Klang von vielen Menschen, die ein OM singen.
Das kann ich durch ein real erlebtes OM-Chanting vergleichen.

Naja auf jeden Fall würde mich interessieren, ob es hier ähnliche Erfahrungen gibt.

Ich nannte diesen Thread Nada-Yoga, da ich mich darüber informiert habe heute und es wohl in diese Richtung gehen kann.

Liebe Grüße

Tags: Klang

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 77 X ANGESCHAUT

Hierauf antworten

© 2018   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen