mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Hallo,

 

ich 2 Fragen:

  1. Ich habe außerordentliche Freude am Kirtansingen und mache das mit immenser Begeisterung. Wenn ich dann auf der anderen Seite darüber nachdenke, was ich da gerade singe, kommt es mir etwas geheuchelt vor, da ich nicht vollkommen an die Existenz von den Götterfiguren glaube. Ist das verwerflich?

  2. Ähnlich geht es mir mit Pujas. Ich finde diese Zeremonien außerordentlich kraftvoll, aber komme mir dann immer etwas schlecht den Menschen gegenüber vor, die wirklich von tiefstem Herzen sich den Gottheiten hingeben. Was meint ihr dazu?

Om shanti Mira

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 86 X ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

Vielleicht hilft dir auch noch, das Wissen dass all die schönen spirituellen Praktiken von großen Meistern, Heiligen die diese in ihre Meditation bewußt wurden, was dem Menschen helfen kann die Sehnsucht nach Glück zu erreichen. Diese Handlungen offenbaren einen Weg oder Sicht wie der Menschen zu seiner Göttlichen Natur findet. All das geschied durch die allumfassende Güte und Gnade der Meister.
Ganz herzlichen Dank für Eure Antworten!
Ihr habt Recht, ich denke zu viel ;-)
Ich möchte halt nur zum einen im Sinne von Ahimsa nicht den Menschen gegenüber, die wahrscheinlich auf eine tiefere Art und Weise glauben, zu wenig Rücksicht nehmen. Zum anderen kommt es mir schon etwas komisch vor, etwas "anzurufen", an dessen Existenz ich nicht zwangsläufig glaube. Ich möchte das Singen ja auch nicht egoistisch "ausnutzen", um mein persönliches Prana aufzuladen etc.

Das Ergebnis meiner Freude am Singen ist aber mittlerweile, dass ich mindestens 1 x pro Woche in einen Satsang gehe. Ich fühle mich auch irgendwie dorthin geführt und lasse es jetzt einfach mal zu :-)

Lieben Dank Euch!
Mira

Antworte auf diese Diskussion im Yoga Forum

RSS

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen