mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Gott ist überall und auch Licht ist überall zu finden.
Mal mehr und mal etwas weniger.
Meine Frage: Gibt es Dunkelheit oder gibt es lediglich Plätze mit wenig Licht?
Om Shanti
Peter

Tags: Dunkelheit, Gott, Licht

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 516 X ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

Deine Idee ist mit sicherheit nicht dumm!
ich mag die Diskussionen und Parallelen die du hier anstößt immer sehr. :)

du kannst mit Rot, Grün und Blau genau dann weiß erzeugen wenn die drei Grundstrahlen höchste Reinheit haben wenn die Projektionsfläche Weiß und damit neutral ist. Bunt wird zu unbunt und umgekehrt: du kannst aus Weiß alle bunten Farben, ja das gesamte Spektrum brechen.

Wie gesagt, sehr interessante Idee.

Heaven lies within us.

om shanti

Danke, lieber Norman.
Noch interessanter wird diese Idee vielleicht, wenn man daran denkt, dass so mancher Meister gesagt hatte,
Dass diese Welt gar nicht real sei, sondern lediglich eine Projektion!!!
Om Shanti
Peter
Ja deine Ideen sind sehr anregend. Und ich mag Analogien.
Die Chakren haben Parallelen zu den Spektralfarben den Planeten dem Notensystem usw.
Ich könnte mir vorstellen, dass ein ausgewogenes, harmonisches Gleichgewicht hergestellt werden muss, um zum Licht des reinen Bewusstseins zu gelangen.

für die Grundfarben rot gelb blau könnte das bedeuten:
Rot: Körperbewusstsein
Gelb: Emotionales Bewusstsein
Blau: Intellektuelles Bewusstsein

Vielleicht hat auch jeder sein Hauptfarblicht, dass er dort ergänzen kann, wo es an dieser Farbe mangelt . Seinen eigener Mangel könnte sicher auch irgendwie ausgeglichen werden.

Ich denke gerade weiter und meine dass jedem Menschen eine gewisse Energiemenge zur Verfügung steht die er in Licht (Bewusstsein) transformieren muss und ich frage mich, ob eine Überbetonung einer Farbe zu lasten der anderen Farbe des Lichtes führt.

Danke lieber Caspar, 
der Ausdruck: "etwas ins rechte Licht rücken" kommt sicher nicht von ungefähr.
Ich glaube, Lichtenergie ist für jeden unendlich viel da.
Wer einmal Reiki gegeben hat weiss, dass er sich lediglich 
als "Durchflusskanal" zur Verfügung stellt und selber daran gewinnt.
Om Shanti
Peter
Hallo Peter,

hoffentlich nix Schlimmes!!
Fühl Dich in Licht gehüllt. Die Farbe kannst Dir aussuchen ;-)

Gute Besserung und lieber Gruß
Sabine
Danke Sabine,ich nehme dann blau, die Farbe der Heilung, hihi.Ich hatte eine Prana-Verstopfung. Deswegen musste das Einlassventil durchbohrt werden. Also Nasen-OP nachdem ich festgestellt hatte, Pranayama funktioniert bei mir nicht richtig. Wie bei Männern so üblich hat sich der Eingriff so richtig gelohnt. Ich konnte vorher die Wechselatmung nur mit einem Nasenloch machen. Hatte mich dann beim Yoga-Lehrer beschwert. Der meinte aber, er könne nichts dafür. Hihi, dann kann ich demnächst Wechselatmung mit beiden Nasenlöchern machen. Om ShantiPeter
Lieber Ratna,diese Antwort hatte ich erhofft zu erhalten.DankeOm ShantiPeter
warum?
@ ratna
Liebe Grüße

Norman
Wer, ich?
Nö, Ratna
Schade
Ich wollte dir nicht das Wort verbieten, tut mir leid! :)))
Was ist deine Sicht dazu?

Antworte auf diese Diskussion im Yoga Forum

RSS

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen