mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Wenn ich zu Hause auf meiner Gymnastikmatte übe, höre ich dabei sehr gerne Musik - manchmal die Love Keys, aber oft auch andere Musik, meistens etwas Ruhiges zum Runterkommen, häufig die Goldberg-Variationen von Bach, gerne auch barocke Harfe (meine Leiblingsineroretin ist Naoko Yoshino).
Wie ist das bei euch? Braucht ihr beim Üben absolute Stille oder findet ihr Musik hilfreich? Falls ja: welche Musik hilft euch ?

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 146 X ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

Bei meinen Yogaübungen stört mich jede Art von Musik. Ich möchte wirklich tief in die Stille finden und mit meinem Atem ganz alleine sein. So werden schon die Asanas ein Teil meiner Meditation, die ich immer im Anschluss praktiziere. Ich liebe Mantraklänge zum Beispiel von Snatam Kaur oder Ajeet Kaur sehr, aber in meiner Meditation benötige ich Stille.

Liebe Grüße Lupine

Antworte auf diese Diskussion im Yoga Forum

RSS

© 2018   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen